Zeuge klärt Unfallflucht auf

03.12.2019 / 11:22
(ty) Ein aufmerksamer Zeuge aus dem Landkreis Pfaffenhofen hat der Verkehrspolizei am Montag zur Aufklärung einer Unfallflucht verholfen.

Ein 37-jähriger Kraftfahrer aus Tschechien war mit einem Sattelzug in der Heinkelstraße beim Ausparken rückwärts gefahren und stieß dabei gegen einen dahinter abgestellten Opel Astra. Im Anschluss stieg er aus, besah sich noch den rund 1000 Euro hohen Frontschaden am Pkw, fuhr dann jedoch davon in Richtung Manchinger Straße. Ein 27-jähriger Zeuge hatte den Unfall beobachtet, den Sattelzug verfolgt und schließlich zum Anhalten aufgefordert, bis die Polizei eintraf. Da der 37-jährige Lkw-Fahrer keinen Wohnsitz im Inland hat, musste er auf Anordnung der Staatsanwaltschaft eine Sicherheitsleistung hinterlegen.

Im Trend
Symbolbild Blaulicht
20.01.2020 / 11:14
35-Jähriger wird Opfer von vier Männern, die ihn mit einem Messer zwingen, seine Geldbörse ...
Mehr erfahren
Umgehung
23.01.2020 / 08:05
Das Staatlichen Bauamt stellte die Pläne für eine Ortsumfahrung Unsernherrn vor – Doch die dauert ...
Mehr erfahren
Audi2
25.01.2020 / 09:11
Wegen fehlender Teile gibt es offenbar Probleme beim Bau des Audi e-tron
Mehr erfahren
Kellerhals
21.01.2020 / 16:59
Jürgen Kellerhals bewirbt sich um Aufsichtsratsposten bei Ceconomy
Mehr erfahren
Unfall24
24.01.2020 / 14:40
Fahrer blieb unverletzt, der Beifahrer trug leichte Verletzungen davon
Mehr erfahren
Immelmann
23.01.2020 / 08:55
Diskussionsabend: Initiative „Ingolstädter Erklärung“ hinterfragt Sinn und Zweck der Ankerzentren
Mehr erfahren