Vapiano Ingolstadt bleibt

21.03.2020 / 12:59
Die Schanzer Restaurants sind von der drohenden Insolvenz der Vapiano SE nicht betroffen
Vapiano
Vapiano (Autor: SCHMATLOCH)

(ty) Auch wenn die Vapiano SE wie berichtet zahlungsunfähig ist und vor der Insolvenz steht, betrifft dies die Ingolstädter Vapiano-Restaurants nicht. Die sind ein unabhängiges und familiengeführtes Unternehmen und setzen den Betrieb ab Montag gemäß den gesetzlichen Vorgaben mit einem Abhol- und Liefergeschäft fort. Nach der Corona-Krise solle dann wieder wie gewohnt weitergehen. 

Die Zahlungsunfähigkeit der Vapiano SE Deutschland betrifft also nicht die komplette Vapianokette, sondern ausschließlich die Vapiano SE und ihre unternehmenseigenen Restaurants. Die Vapiano-Restaurants ist Ingolstadt hingegen sind selbstständig und völlig eigenständig geführt. 

„Als VapIn GmbH sind wir alleinige Lizenznehmer und komplett unabhängig vom unternehmerischen Handeln und Erfolg unseres Franchisegebers“, so der Ingolstädter Vapiano-Betreiber. Als unabhängiges und familiengeführtes Unternehmen sei es den Betreibern ein Anliegen, in dieser undurchsichtigen Angelegenheit Klarheit zu schaffen. „Alle unsere unternehmerischen Tätigkeiten werden weiterhin unabhängig fortgeführt. Unsere Geschäftstätigkeit in Ingolstadt ist losgelöst von der finanziellen Situation unseres Lizenzgebers”, so Alexander Morsy. Die VapIn GmbH habe bereits intervenierende Maßnahmen eingeleitet, die die Geschäftstätigkeit ihrer Restaurants auch während der außergewöhnlichen Situation durch den Coronavirus in Ingolstadt sicherstellen. Ab Montag wird im Vapiano im Oldtimerhotel wieder der Geschäftsbetrieb aufgenommen in Form von Abhol- und Liefergeschäft. „Wir werden nun ganz Ingolstadt mit unseren Gerichten beliefern" so Morsy. Sobald die gesetzlichen Einschränkungen aufgehoben werden, wird der Betrieb normal fortgesetzt.

Im Trend
Corona
28.03.2020 / 09:12
In China läuft die Produktion wieder an – Aber Vorsicht vor einer zweiten Infektionswelle ist geboten
Mehr erfahren
Schutzmaske
30.03.2020 / 17:19
Bürger sollen Mundschutzmasken tragen und sie selber nähen
Mehr erfahren
Intensivstation
01.04.2020 / 08:56
Experten rechnen mit einer drastisch steigenden Zahl an massiv Erkrankten
Mehr erfahren
Produktion A4
30.03.2020 / 18:48
An den Standorten Ingolstadt und Neckarsulm wird die Kurzarbeit um eine Woche bis zum 12.
Mehr erfahren
Labor
28.03.2020 / 16:42
Derzeit sind 76 Personen positiv getestet, weitere vier sind bereits wieder genesen
Mehr erfahren
Einkauf3
28.03.2020 / 08:32
Vorher keine Lockerungen im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie
Mehr erfahren