Auffahrunfall bei Hepberg

17.10.2020 / 08:36
Zwei Verletzte – Drei beteiligte Autos
Symbolbild Polizeiauto
Symbolbild Polizeiauto
Symbolbild Polizeiauto (Autor: Pixybay)

(ty) Ein 29-Jähriger aus dem Bereich Eichstätt fuhr gestern um 14.58 Uhr auf der Staatsstraße zwischen Lenting und Hepberg in Richtung A9. Mit im Fahrzeug befanden sich seine 26-jährige Frau zusammen mit dem Kind. Aus bislang nicht geklärter Ursache übersah er eine 26-Jährige aus dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen, die mit ihrem Fahrzeug verkehrsbedingt an einer roten Ampel im Bereich der Zufahrt zur A9 warten musste, und kollidierte mit dieser. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser Pkw auf ein weiteres Fahrzeug geschoben, in dem sich eine 28-Jährige aus Kösching befand. Die wartete ebenfalls an der Ampel. Bei dem Unfall wurden die Frau des Unfallverursachers und Fahrerin des vordersten Fahrzeugs leicht verletzt. Ein Pkw war infolge der Kollision nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es kam aufgrund der halbseitig gesperrten Staatsstraße zu Verkehrsbehinderungen. 

Im Trend
Virus
21.10.2020 / 15:33
Die aktuelle Corona-Statistik von Ingolstadt
Mehr erfahren
Maske1
19.10.2020 / 16:12
Weil der Inzidenzwert über 50 liegt, wurden die Corona-Schutzmaßnahmen drastisch verschärft
Mehr erfahren
Virus
23.10.2020 / 14:28
Stadt geht weiter auf Stufe Dunkelrot zu
Mehr erfahren
Schule
22.10.2020 / 18:14
Vier von neun Klassen der Wettstettener Grundschule in Quarantäne
Mehr erfahren
Maske2
19.10.2020 / 12:52
Ingolstadt hat den kritischen Inzidenzwert von 50 überschritten
Mehr erfahren
Eltern
20.10.2020 / 09:32
Besorgte Eltern machen ihrem Unmut Luft: Gruppierung fordert ein Ende der Maskenpflicht für Schüler
Mehr erfahren