Alle Werte sinken, nur die Inzidenz steigt

16.02.2021 / 12:23
Derzeit zeigt sich, dass die Sieben-Tages-Inzidenz ein gutes Vergleichswerkzeug ist, in manchen Fällen aber auch auf den ersten Blick in die Irre führen kann. Denn obwohl alle realen Corona-Werte fallen, steigt die Hochrechnung auf 100000 Einwohner pro Woche an. Am Dienstag meldete das Robert-Koch-Institut einen Wert von 17,50, obwohl die tatsächliche Zahl der infizierten Kreisbürger auf 28 sank. Das Gesundheitsamt, das aktuellere Daten zur Verfügung hat, gibt den Wert mit 18,45 an.
Symbolbild Corona
Symbolbild Corona (Autor: Pixabay)

(ty) Dieser Anstieg, der zunächst scheinbar ein Fehler ist, rührt aus dem Umstand, dass mit dem 9. Februar, an dem es nur eine Neuinfektion gab, nun ein Tag aus der Rechnung fällt, der weniger Infizierte hatte als der 16. Februar, an dem das Landratsamt zwei Neuinfektionen - und zugleich vier Genesene - meldete.
In den beiden Krankenhäusern im Kreis werden derzeit fünf Corona-Patienten behandelt, einer im Kreiskrankenhaus Schrobenhausen, vier in der KJF-Klinik St. Elisabeth Neuburg. Keiner dieses Quintetts ist auf der Intensivstation. In Neuburg besteht bei sechs weiteren Patienten der Verdacht auf eine Infektion mit Covid-19.

In elf der 18 Kreisgemeinden gibt es derzeit keine bekannten Corona-Infektionen. Jeweils ein Fall ist in Berg im Gau, Oberhausen und Rohrenfels aktenkundig, zwei sind es in Burgheim und drei in Ehekirchen. In Schrobenhausen gibt es noch acht bekannte Infizierte, in Neuburg sind es nur noch zwölf.

Seit Beginn der Pandemie haben sich 2727 Kreisbürger nachweislich mit dem Corona-Virus angesteckt, 2635 von ihnen gelten als wieder genesen. 64 Menschen, bei denen Covid-19 nachgewiesen worden war, sind gestorben.

Im Trend
12.04.2021 / 11:34
Obduktion soll Klarheit bringen
Mehr erfahren
Markus Söder
07.04.2021 / 18:29
Nach der Sitzung des bayerischen Kabinetts an diesem Mittwoch gibt es einige Neuerungen und Änderungen
Mehr erfahren
Kauf4
13.04.2021 / 10:53
Bundesregierung bringt verbindliche Notbremse auf den Weg
Mehr erfahren
Demo
12.04.2021 / 08:05
Harte Sprüche an einem ruhigen Nachmittag: Kundgebung am Theatervorplatz
Mehr erfahren