Hygienepakete für Ingolstädter Schulen

Mundschutzmasken, Handdesinfektionsmittel sowie zusätzliche Papierhandtücher verteilt

24.04.2020 | Stand 24.04.2020, 13:50 Uhr
Hygiene −Foto: Rössle

Mundschutzmasken, Handdesinfektionsmittel sowie zusätzliche Papierhandtücher verteilt

(ty) Das städtische Schulverwaltungsamt verteilte an jene Schulen, die am Montag ihren Betrieb wieder aufnehmen, Hygienepakete. Darin enthalten sind 500 bis 1000 Mundschutzmasken (je nach Schulgröße), Handdesinfektionsmittel sowie zusätzliche Papierhandtücher. Die Schülerinnen und Schüler sind angehalten eigene Masken mitzubringen, das zur Verfügung gestellte Kontingent dient lediglich zur Reserve.

Alle Schulen unter städtischer Sachaufwandsträgerschaft konnten sich diese Pakete am Freitag bei der Volkshochschule abholen. Ein Zeitplan sorgte dafür, dass die Abholungen gestaffelt erfolgen konnten. Maria Bürkl, Leiterin des Schulverwaltungsamtes, bedankte sich vor allem bei der vhs, die die Räumlichkeiten zur Verfügung stellte, und beim städtischen Gebäudemanagement, das innerhalb von zwei Tagen das gesamte Material beschaffen konnte. Diese erste Charge ging an Schulen mit Abschlussklassen sowie an Grundschulen mit einer Notbetreuung. Die privaten Schulen wurden mit Masken versorgt.

URL: https://www.ingolstadt-today.de/news/hygienepakete-fuer-ingolstaedter-schulen-968815
© 2021 Ingolstadt-Today.de