550 Jahre Wissenschaft in Ingolstadt: Kongress WIKOIN 2022 in Ingolstadt

Ingolstadt im Zeichen der Wissenschaft

25.06.2022 | Stand 25.06.2022, 7:29 Uhr
THI −Foto: Schmatloch

Ingolstadt – Künstliche Intelligenz – kaum ein Schlagwort verkörpert derzeit mehr die Faszination für die digitale Zukunft und prägt gleichzeitig die Debatten darüber, wie das Leben gut und nachhaltig gestalten werden kann. „Unbestritten sind Städte Plattformen der Zukunftsgestaltung und Brennglas für gesellschaftliche Entwicklungen. So stellt der Wissenschaftskongress WIKOIN 2022 Künstliche Intelligenz in den Kontext der Stadt von morgen“, besagt eine Pressemitteilung der IFG Ingolstadt.

Der Kongress findet anlässlich des Jubiläumsjahres zum 550. Jahrestag der Gründung der bayerischen Landesuniversität in Ingolstadt am Donnerstag, 30. Juni, und Freitag, 1. Juli, im Forschungs- und Testzentrum CARISSMA der Technischen Hochschule Ingolstadt statt. Organisiert wird die Veranstaltung von der ITK und der IFG Ingolstadt in Kooperation mit den Wissenschaftspartnern Technische Hochschule Ingolstadt und Katholische Universität Ingolstadt-Eichstätt sowie dem Digitalen Gründerzentrum der Region Ingolstadt brigk.
Mit von der Partie sind natürlich Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Wissenschaft. Sie diskutieren darüber, wie KI in verschiedenen Lebensbereichen stattfindet und was KI dort bewirkt: KI & Mobilität, KI & Gesundheit, KI & Ethik und KI & Kunst/Kreativität sind die Themenfelder, die in Vorträgen und Podiumsrunden beleuchtet werden.

Parallel zu den Vorträgen und Diskussionen auf der Hauptbühne im CARISSMA bietet die KI-Fabrigk 2022 im brigk im Kavalier Dalwigk auf drei Bühnen Technologie zum Anfassen, Workshops und Raum für Diskussionen. Kuratiert wird die KI-Fabrigk von EFS, dem Kooperationspartner von WIKOIN 2022. Als Rahmenprogramm findet unter anderem ein Biertasting im Ingolstädter Schutterhof statt. Acht regionale Brauereien schenken ihre Bestseller aus. Auch der Jubiläumssud, der anlässlich des 550-jährigen Jubiläums der ersten Bayerischen Landesuniversität aufgesetzt wurde, kann dort genossen werden.

Vor dem Kongress lädt der Ingolstädter Oberbürgermeister Christian Scharpf zum Wissenschaftsempfang mit rund 300 hochrangigen Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Bereits diesen Sonntag wird um 10 Uhr im Münster der Gründung der Landesuniversität mit einem feierlichen Gottesdienst gedacht. (ty)

URL: https://www.ingolstadt-today.de/news/ingolstadt-im-zeichen-der-wissenschaft-6379203
© 2022 Ingolstadt-Today.de