Sport und Spaß
Zum fünften Mal Swim&Run der Ingolstädter Schulen im Freibad

10.07.2024 | Stand 10.07.2024, 18:07 Uhr |

Erst schwimmen, dann laufen: Vergangene Woche fand im Ingolstädter Freibad zum fünften Mal ein Swim & Run statt. Rund 200 Schülerinnen und Schüler gingen dabei an den Start. Organisiert hat die Sportveranstaltung das Gnadenthal-Gymnasium. Fotos: Neumann

Auch in diesem Jahr haben rund 200 Schülerinnen und Schüler aus sieben Schulen Anfang Juli bei bestem Wetter am Swim&Run im Ingolstädter Freibad teilgenommen.



Nach der Startunterlagenausgabe, der Begrüßung durch die Wettkampfleitung und der Wettkampfbesprechung starteten die ersten Sportlerinnen der Wettkampfklasse 4 (Jahrgang 2012/13) ins kühle Nass. Nach rund 70 Metern war die Schwimmstrecke auch schon geschafft und es ging zügig in die Wechselzone, um die Laufschuhe zu schnüren. Nach einem Lauf über eine Strecke von etwa 500 Metern über die Liegewiese erreichten die Mädchen das Ziel.

Stärken mit Getränken und Obst



Anschließend ließen die Sportlerinnen den Wettkampf bei Getränken und Obst Revue passieren. Danach gingen die älteren Schülerinnen und Schüler an den Start, sie hatten längere Strecken zu bewältigen.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhielten am Ende eine Urkunde mit ihrer Platzierung und der benötigten Zeit. Die Schülerinnen und Schüler, die jeweils die Plätze 1 bis 3 belegten, wurden zusätzlich mit Sachpreisen belohnt.

DK