Weiter Kurzarbeit bei Audi

15.07.2021 / 14:49
Immer noch bremsen die Lieferengpässe bei Halbleitern die Produktion
Audirpoduktion
Audirpoduktion (Autor: Audi)

(ty) Immer noch bremsen die Lieferengpässe bei Halbleitern die Produktion des Ingolstädter Autobauers Audi. Daher haben sich Unternehmensleitung und Betriebsrat darauf geeinigt, für die Produktion und die davon tangierten Bereiche weiterhin Kurzarbeit anzumelden. Für die kommende Woche bedeutet das konkret: In Ingolstadt ruht auf der Montagelinie 1 (hier werden die Modelle A4 und A5 gefertigt) am 19. und 20. Juli die Produktion in der Früh- und Spätschicht, in der Spätschicht auch am 21. Juli. 

Auf der Montagelinie 2 (A3, A4, A5) ruht die Produktion in der Spätschicht vom 19. bis zum 23. Juli, in der Dauernachtschicht am 19. und 20. Juli. Auf der Montagelinie 3 (A3, Q2) ruht die Produktion in der Spätschicht weiter bis zum 23. Juli. 

In Neckarsulm ruhen die Produktion des A4, A5 und A8 am 19. und am 20. Juli komplett, beim A4 und A5 auch noch am 21. Juli; beim A8 wird an diesem Tag in einer Schicht produziert. Bei den Modellen A6 und A7 wird vom 19. bis zum 23. Juli nur in einer Schicht produziert.

Im Trend
Donau
19.07.2021 / 08:02
Die Hochwassersituation in der Region
Mehr erfahren
23.07.2021 / 18:43
Polizei bestätigt Polizeieinsatz in Haunwöhr
Mehr erfahren
Wohnung
23.07.2021 / 18:39
Nach tragischem Todesfall im Buchtal: Vermieterin muss sanieren
Mehr erfahren
Symbolbild Blaulicht
19.07.2021 / 19:47
Zur Klärung der genauen Todesursache soll die Leiche rechtsmedizinisch untersucht werden
Mehr erfahren
Theresienbräu1
19.07.2021 / 13:21
Der Schanzer Augustiner hat heute unter dem Namen „Theresienhof“ in der Theresienstraße aufgemacht
Mehr erfahren