Viel Schaden, wenig Beute

02.06.2020 / 14:46
Einbruchdiebstähle in Werkstatthalle und Büroräume
Symbolbild Polizeiauto
Symbolbild Polizeiauto
Symbolbild Polizeiauto (Autor: Pixybay)

(ty) In der Nacht auf Samstag wurde in der Ingolstädter Wiechertstraße in eine Werkstatthalle sowie nicht unweit davon entfernt in Büroräume eingebrochen und ein niedriger Bargeldbetrag entwendet. Die Kriminalpolizei geht von einem Tatzusammenhang aus. Durch das Aufhebeln der jeweiligen Eingangstüren konnten die bislang unbekannten Täter in die Räumlichkeiten eindringen. In der Werkstatt wurden die Täter nicht fündig, es blieb bei einem Sachschaden von 1500 Euro. Beim Einbruch in die Büroräume entstand ein Sachschaden von rund 1000 Euro. Die Täter entwendeten außerdem Bargeld. Personen, die in der Zeit von Freitag 15 Uhr bis Samstag 3.30 Uhr verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Ingolstadt unter (0841) 9343-0 zu melden.

Im Trend
ICE
07.07.2020 / 15:15
Aufgrund des tödlichen Ereignisses waren alle Gleise gesperrt
Mehr erfahren
Polizeikelle
01.07.2020 / 13:10
Während der Verkehrskontrolle musste sich 39-jährige Ingolstädterin übergeben
Mehr erfahren
Manching
05.07.2020 / 09:04
Private-Wings-Geschäftsführer Peter Paul Gatz: "Noch halten wir durch" - Viele Angestellte wurden ...
Mehr erfahren
r1
05.07.2020 / 08:50
Hund wurde auf dem Wochenmarkt vermutlich getreten und ging zum Angriff über
Mehr erfahren
Fußgängerzone
08.07.2020 / 10:43
Die vielfach gescholtenen Parkgebühren in Ingolstadt sind kaum der Grund für die mangelnde ...
Mehr erfahren
Autoklau
08.07.2020 / 09:14
Zwei polnische Staatsbürger als mutmaßliche Autodiebe von Pfaffenhofen verhaftet
Mehr erfahren