Vermisste Ingolstädterin tot aufgefunden

13.01.2020 / 15:51
Obduktion bestätigte nun eindeutig, dass es sich bei der vergangene Woche entdeckten Leiche um die seit Oktober vermisste Frau handelt
Symbolbild Polizeiauto
Symbolbild Polizeiauto
Symbolbild Polizeiauto (Autor: Pixybay)

(ty) Wie berichtet wurde bei der Suche rund um Bergheim vergangenen Dienstag eine zunächst nicht identifizierte Person tot aufgefunden. Am Auffindeort führte die Kriminalpolizei Ingolstadt unter Einbeziehung einer Rechtsmedizinerin weitere kriminalpolizeiliche Maßnahmen zur Klärung der Identität und der Todesumstände durch. Nach der im Institut für Rechtsmedizin in Erlangen durchgeführten Obduktion wurde die Tote inzwischen zweifelsfrei als die seit Oktober letzten Jahres vermisste 57-jährige Frau aus Pettenhofen identifiziert. Hinweise auf ein Fremdverschulden am Tod der Frau ergaben sich nicht. 

Die Frau war am 18. Oktober des vergangenen Jahres verschwunden, erst am Neujahrstag hatte ein Spaziergänger an einer entlegenen Stelle in der Nähe der Bergheimer Staustufe ihr Fahrrad gefunden. Kurz darauf waren die Polizisten auf die Leiche gestoßen, deren Identität sich zunächst nicht eindeutig klären ließ.

 

Im Trend
Maske
29.05.2020 / 11:38
(ty) Nach der Erkrankung eines Schülers in einer 9.
Mehr erfahren
Volksfest
27.05.2020 / 07:50
Wegen der Tiefgarage lässt sich das nicht verankern – Start ist am Freitag um 15 Uhr
Mehr erfahren
Freibad
27.05.2020 / 07:18
Das Freibad wird voraussichtlich am 8. Juni öffnen – Allerdings mit Auflagen
Mehr erfahren
Mutter
27.05.2020 / 15:12
Mehr als jedes fünfte Neugeborene in Ingolstadt hat eine Mutter, die 35 Jahre oder älter ist
Mehr erfahren
Wonnemar-Bauarbeiten
30.05.2020 / 06:46
(ty) Kurz vor dem langen Pfingstwochenende und als viele im Ingolstädter Rathaus schon im ...
Mehr erfahren
Fest
29.05.2020 / 22:05
Volksfest im Kleinformat kommt gut an
Mehr erfahren