Vermisste Ingolstädterin tot aufgefunden

13.01.2020 / 15:51
Obduktion bestätigte nun eindeutig, dass es sich bei der vergangene Woche entdeckten Leiche um die seit Oktober vermisste Frau handelt
Symbolbild Polizeiauto
Symbolbild Polizeiauto
Symbolbild Polizeiauto (Autor: Pixybay)

(ty) Wie berichtet wurde bei der Suche rund um Bergheim vergangenen Dienstag eine zunächst nicht identifizierte Person tot aufgefunden. Am Auffindeort führte die Kriminalpolizei Ingolstadt unter Einbeziehung einer Rechtsmedizinerin weitere kriminalpolizeiliche Maßnahmen zur Klärung der Identität und der Todesumstände durch. Nach der im Institut für Rechtsmedizin in Erlangen durchgeführten Obduktion wurde die Tote inzwischen zweifelsfrei als die seit Oktober letzten Jahres vermisste 57-jährige Frau aus Pettenhofen identifiziert. Hinweise auf ein Fremdverschulden am Tod der Frau ergaben sich nicht. 

Die Frau war am 18. Oktober des vergangenen Jahres verschwunden, erst am Neujahrstag hatte ein Spaziergänger an einer entlegenen Stelle in der Nähe der Bergheimer Staustufe ihr Fahrrad gefunden. Kurz darauf waren die Polizisten auf die Leiche gestoßen, deren Identität sich zunächst nicht eindeutig klären ließ.

 

Im Trend
22.02.2020 / 12:16
Familiendrama in Manching: Die beiden toten Kinder fand die Polizei im Auto der Frau, die offenbar ...
Mehr erfahren
17.02.2020 / 12:05
Polizei nahm auf Flohmarkt in Ingolstadt sieben Personen wegen des Verdachts der Hehlerei fest
Mehr erfahren
Lara
17.02.2020 / 12:12
Unbekannte haben am Samstag offenbar eine Malteser-Hündin vom Penny-Parkplatz in der Weningstraße ...
Mehr erfahren
Schnee
18.02.2020 / 17:14
CSU präpariert eine Rodelbahn durch die Goldknopfgasse
Mehr erfahren
Stadler
17.02.2020 / 08:06
Bis dahin müssen Anwälte von Rupert Stadler ihre Stellungnahme zur Anklageschrift abgegeben haben ...
Mehr erfahren
23.02.2020 / 16:34
Die Polizei geht nach ersten Ermittlungen davon aus, dass die 38-jährige Mutter ihre beiden ...
Mehr erfahren