Unfall zwischen Zuchering und Karlskron: Zufahrt zur Staatsstraße war gesperrt

22.07.2021 / 19:00
Auf der Karlskroner Straße in Zuchering hat sich am Donnerstagabend ein Unfall ereignet.
Unfall B16 Zuchering
Unfall B16 Zuchering (Autor: Heinz Reiß)

(ty)  Gegen 18 Uhr war die Verbindung zur Staatsstraße 2044 für rund zwei Stunden gesperrt.

Am Unfall beteiligt waren laut Polizeiangaben drei Autofahrer: Ein 62-jähriger Manchinger, ein 18-jähriger Ingolstädter und ein 41-jähriger Neuburger. Zum Unfall kam es, so die Polizei, als der Manchinger von der Zufahrt der Staatsstraße 2044 mit seinem Seat auf die Karlskroner Straße nach links Richtung Zuchering abbiegen wollte. Dabei übersah er den aus Richtung Zuchering kommenden Ingolstädter in seinem Audi. 


Der dritte Geschädigte, der 41-jährige Neuburger, stand zu diesem Zeitpunkt auf der Linksabbiegerspur vor der Zufahrt zur Staatsstraße. Durch die Wucht des  Zusammenpralls der beiden anderen Autos  wurde auch sein Auto beschädigt, der Audi schob sich auf ihn. Verletzt wurde laut Polizei jedoch niemand. 
Der entstandene Schaden wird auf rund 33.500 Euro geschätzt. Am schlimmsten hat es den schwarzen Audi des 18-jährigen Ingolstädters erwischt: Der Schaden an seinem Auto soll rund 20.000 Euro der Gesamtsumme ausmachen. bsx

Im Trend
Donau
19.07.2021 / 08:02
Die Hochwassersituation in der Region
Mehr erfahren
23.07.2021 / 18:43
Polizei bestätigt Polizeieinsatz in Haunwöhr
Mehr erfahren
Wohnung
23.07.2021 / 18:39
Nach tragischem Todesfall im Buchtal: Vermieterin muss sanieren
Mehr erfahren
Symbolbild Blaulicht
19.07.2021 / 19:47
Zur Klärung der genauen Todesursache soll die Leiche rechtsmedizinisch untersucht werden
Mehr erfahren
Theresienbräu1
19.07.2021 / 13:21
Der Schanzer Augustiner hat heute unter dem Namen „Theresienhof“ in der Theresienstraße aufgemacht
Mehr erfahren