Tuning-Fahrzeug aus dem Verkehr gezogen

02.12.2019 / 09:00
(ty) Eine Streife der Verkehrspolizei Ingolstadt stellte am Sonntagabend ein Fahrzeug aus der Tuningszene wegen nicht zulässiger baulicher Veränderungen sicher.

Der Seat fiel den Beamten, gegen 17.30 Uhr auf der B 16a auf, weil der Auspuff erheblich lauter war als normale Auspuffe. Bei der Kontrolle wurden an dem Fahrzeug verschiedene unzulässige Umbauten festgestellt, die zum Erlöschen der Betriebserlaubnis führten. Neben der Auspuffanlage wurde auch das Fahrwerk verändert und die Motorleistung gesteigert. Das Fahrzeug des aus dem Landkreis Eichstätt stammenden, 24-jährigen Autofahrers wurde zur Erstellung eines Gutachtens sichergestellt.

Im Trend
02.12.2019 / 09:00
(ty) Eine Streife der Verkehrspolizei Ingolstadt stellte am Sonntagabend ein Fahrzeug aus der ...
Mehr erfahren
Symbolbild Feuerwehr
06.12.2019 / 12:02
Zu Verkehrsbehinderungen ist es am Freitagvormittag auf der A9 Richtung München gekommen.
Mehr erfahren
07.12.2019 / 16:45
(ty) Am frühen Samstagnachmittag wurde die Polizei mehrmals per Notruf darüber informiert, dass ...
Mehr erfahren
Moritz
03.12.2019 / 16:26
Betreiber des Restaurants „Da Gino“ übernehmen am 1. Januar
Mehr erfahren
Audi Produktion
06.12.2019 / 11:28
Audi hat im vergangenen Monat weltweit rund 163.350 Autos (+23,1Prozent) an Kunden ausgeliefert, ...
Mehr erfahren
03.12.2019 / 18:07
Ein 62-jähriger Mann aus dem östlichen Landkreis Eichstätt ist am Dienstagnachmittag in Hitzhofen ...
Mehr erfahren