Teures „Schnackseln“

28.04.2021 / 14:51
Frau verstößt wegen Sex gegen Infektionsschutzgesetz
Käfer
Käfer (Autor: M. Großmann / pixelio.de)

(ty) Wegen Sex hat eine junge Frau gegen das Infektionsgesetz verstoßen. Zumindest gab die Passantin gegenüber den Beamten an, vom „Matratzensport“ zu kommen, wie die Polizei Amberg am Mittwoch mitteilte. Offenbar war die Frau bei der Kontrolle am Dienstag in Amberg sehr auskunftsfreudig. Da sie ein „süßlicher Geruch von Marihuana“ umgab, habe sie auf Nachfrage erzählt, einen Joint mit ihrem Freund geraucht zu haben. Die Beamten stellten etwa ein Gramm Marihuana in ihrer Tasche sicher. Neben dem Verstoß gegen das Infektionsschutzgesetz muss sie sich nun zusätzlich ein wegen illegalen Besitzes von Betäubungsmitteln verantworten.

Im Trend
Auto überschlägt sich mehrfach: Eine Person verstorben, eine weitere schwer verletzt
20.06.2021 / 18:11
Zu einem schweren Unfall mit einem Toten und einer Schwerverletzten ist es am Sonntagnachmittag ...
Mehr erfahren
Freibad
17.06.2021 / 07:16
Termine im Freibad Ingolstadt sind relativ schnell ausgebucht
Mehr erfahren
18.06.2021 / 17:22
Töchterchen Victoria Eleonore Luise kam am Donnerstag zur Welt.
Mehr erfahren
Unfall
22.06.2021 / 19:58
Polizei nennt weitere Details zu dem Unfall mit vier Toten
Mehr erfahren
Gewitter2
20.06.2021 / 09:40
Der Deutsche Wetterdienst hat für weiter Teile der Region vor schweren Gewittern am ...
Mehr erfahren