Studie: Landkreis Pfaffenhofen übt auf Familien hohe Anziehungskraft aus

23.02.2021 / 16:41
Noch höher als in Pfaffenhofen ist der Familienanteil an der Gesamtbevölkerung lediglich in Eichstätt
Familie
Familie (Autor: Pixabay)

(ty) Ein Tummelplatz für Singles sieht anders aus. Aber für Familien mit Kindern gibt es nur wenige Flecken in Deutschland, die dem Landkreis Pfaffenhofen das Wasser reichen können. Laut einer Studie der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) leben im Landkreis anteilsmäßig rund 40 Prozent der Bürger in Familien. Noch höher ist der Familienanteil an der Gesamtbevölkerung lediglich in Eichstätt, im niedersächsischen Kreis Cloppenburg sowie im Kreis Straubing-Bogen. Pfaffenhofen liegt gleichauf mit Erding auf dem vierten Platz - wohlgemerkt deutschlandweit.

Wie es weitergeht, erfahren Sie hier.  

Im Trend
23.02.2021 / 18:09
Der Autobauer reagiert auf Teilemangel
Mehr erfahren
22.02.2021 / 17:23
Im Bereich der Innenstadt darf ab Dienstag wieder zum Essen, Trinken oder auch Rauchen die Maske ...
Mehr erfahren
22.02.2021 / 11:12
Arbeitsunfall im Kösching Gewerbegebiet Interpark
Mehr erfahren
23.02.2021 / 12:15
Die Vorwürfe gegen die Fitness-Kette sind immer die gleichen - Nun äußert sich die Firma
Mehr erfahren
Symbolbild Coronavirus
20.02.2021 / 09:33
RKI meldet Corona-Zahlen
Mehr erfahren