Studenten sollen billiger Busfahren

13.02.2020 / 08:26
INVG strickt an einer neuen Jahres- oder Semesterkarte für Studenten
Bus
Bus (Autor: Schmatloch)

(hl) Die INVG strickt an einer neuen Jahres- oder Semesterkarte für Studenten und will sich so angesichts der wachsenden Zahl von Studierenden in der Stadt neue Buskunden erschließen. Geschäftsführer Robert Frank teilte dies gestern im Finanzausschuss auf entsprechende Nachfrage von Dorothea Soffner (UDI) mit. Man stehe in dieser Sache in Kontakt mit dem Studentenwerk Erlangen und könne möglicherweise im Mai oder Juni erste Ergebnisse präsentieren, so Frank. 

Wichtig sei bei diesem Thema aber auch die Abstimmung auf Ebene des neuen Verkehrsverbundes. Ingolstadt könne zwar auch von sich aus tarifliche Sonderregelungen auf städtischem Gebiet treffen, besser sei aber eine großflächige Lösung auf regionaler Ebene. Nicht völlig abgeneigt zeigte sich Frank, was eine durchgehende Subventionierung von Schülerkarten auch in Ferienzeiten angeht, wie sie von BGI-Sprecher Christian Lange ins Gespräch gebracht wurde. Ein solcher Schritt bedeute aber Einnahmeverluste, über die auch mit den beteiligten Busunternehmen verhandelt werden müsse.

Im Trend
Maske
29.05.2020 / 11:38
(ty) Nach der Erkrankung eines Schülers in einer 9.
Mehr erfahren
Volksfest
27.05.2020 / 07:50
Wegen der Tiefgarage lässt sich das nicht verankern – Start ist am Freitag um 15 Uhr
Mehr erfahren
Freibad
27.05.2020 / 07:18
Das Freibad wird voraussichtlich am 8. Juni öffnen – Allerdings mit Auflagen
Mehr erfahren
Mutter
27.05.2020 / 15:12
Mehr als jedes fünfte Neugeborene in Ingolstadt hat eine Mutter, die 35 Jahre oder älter ist
Mehr erfahren
Fest
29.05.2020 / 22:05
Volksfest im Kleinformat kommt gut an
Mehr erfahren
Wonnemar-Bauarbeiten
30.05.2020 / 06:46
(ty) Kurz vor dem langen Pfingstwochenende und als viele im Ingolstädter Rathaus schon im ...
Mehr erfahren