Söder droht mit landesweiter Ausgangssperre

19.03.2020 / 09:50
„Wenn sich die Menschen nicht freiwillig beschränken, dann bleibt am Ende nur die bayernweite Ausgangssperre“
Schutzmaske
Schutzmaske
Frau mit Schutzmaske (Autor: fotoART by Thommy Weiss /pixelio.de)

(ty) Im Kampf mit dem Coronavirus droht Ministerpräsident Markus Söder jetzt offen mit einer Ausgangssperre für den ganz Bayern. "Wenn sich viele Menschen nicht freiwillig beschränken, dann bleibt am Ende nur die bayernweite Ausgangssperre als einziges Instrumentarium, um darauf zu reagieren. Das muss jedem klar sein", sagte Söder. Nach der ersten bayerischen Ausgangssperre gestern in Mitterteich will der Landkreis Wunsiedel heute ebenfalls eine Ausgangssperre erlassen.

Im Trend
Corona
28.03.2020 / 09:12
In China läuft die Produktion wieder an – Aber Vorsicht vor einer zweiten Infektionswelle ist geboten
Mehr erfahren
Schutzmaske
30.03.2020 / 17:19
Bürger sollen Mundschutzmasken tragen und sie selber nähen
Mehr erfahren
Intensivstation
01.04.2020 / 08:56
Experten rechnen mit einer drastisch steigenden Zahl an massiv Erkrankten
Mehr erfahren
Produktion A4
30.03.2020 / 18:48
An den Standorten Ingolstadt und Neckarsulm wird die Kurzarbeit um eine Woche bis zum 12.
Mehr erfahren
Labor
28.03.2020 / 16:42
Derzeit sind 76 Personen positiv getestet, weitere vier sind bereits wieder genesen
Mehr erfahren
Einkauf3
28.03.2020 / 08:32
Vorher keine Lockerungen im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie
Mehr erfahren