Russisches „Roulette“

07.04.2021 / 14:43
Bayern schließt Vorvertrag für Sputnik-Impfstoff
(Autor: Pixabay)

(ty) Bayern will noch heute einen Vorvertrag mit einer Firma in Illertissen für den Bezug des russischen Impfstoffs Sputnik unterschreiben. Das sagte Ministerpräsident Söder heute: "Sollte Sputnik zugelassen werden in Europa, dann wird der Freistaat Bayern über diese Firma zusätzliche Impfdosen wohl im Juli erhalten, um die Impf-Zusatzkapazitäten in Bayern zu erhöhen."  Es geht um die Menge von rund 2,5 Millionen Impfdosen. Sputnik V hat noch keine Zulassung von der europäische Arzneimittelagentur EMA. Im Falle einer Zulassung soll das Werk in Illertissen den Impfstoff im Auftrag produzieren.

Im Trend
12.04.2021 / 11:34
Obduktion soll Klarheit bringen
Mehr erfahren
Markus Söder
07.04.2021 / 18:29
Nach der Sitzung des bayerischen Kabinetts an diesem Mittwoch gibt es einige Neuerungen und Änderungen
Mehr erfahren
Kauf4
13.04.2021 / 10:53
Bundesregierung bringt verbindliche Notbremse auf den Weg
Mehr erfahren
Demo
12.04.2021 / 08:05
Harte Sprüche an einem ruhigen Nachmittag: Kundgebung am Theatervorplatz
Mehr erfahren