Radfahrer mit über zwei Promille in der Stadt unterwegs

02.08.2020 / 09:31
Betrunken Unfall verursacht
Symbolbild Polizeiauto
Symbolbild Polizeiauto
Symbolbild Polizeiauto (Autor: Pixybay)

(ty) In der Nacht auf Sonntag kam es laut Polizei auf der Harderstraße zu einem Fahrradunfall durch Alkoholeinfluss.

Ein 19-jähriger Ingolstädter fuhr in der Nacht auf Sonntag gegen 0.30 Uhr ver­bo­te­ner­wei­se auf dem Gehweg an der Harderstraße in Richtung Esplanade mit seinem Fahrrad. Vor einem Gastronomiebetrieb touchierte er mit seinem Hinterrad ein Verkehrsschild und stürzte daraufhin.

Hierbei berührte er noch einen 26-jährigen Ingolstädter, der vor dem Betrieb gerade eine Mahlzeit zu sich nahm, und verletzte diesen leicht. Während der Unfallaufnahme flüchtete der Unfallverursacher, welcher sich durchgehend unkooperativ zeigte, vor den Beamten, konnte jedoch nach wenigen Metern im Oberen Graben gestellt werden.

Der Grund für das Verhalten und die Flucht war offenbar die deutliche Alkoholisierung des Radfahrers, ein Vortest ergab einen Wert von 2,08 Promille. Er musste im Anschluss eine Blutentnahme über sich ergehen lassen, zudem erwartet ihn ein Strafverfahren wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs.

Im Trend
Trinkwasser
12.08.2020 / 07:26
(ty) Auch Ingolstadt ächzt unter der drückenden Hitze.
Mehr erfahren
Symbolbild Blaulicht
09.08.2020 / 09:58
Ingolstadt - In den frühen Morgenstunden des Sonntags konnte durch Polizeibeamte im ...
Mehr erfahren
corona1
11.08.2020 / 14:20
(ty) Das Gesundheitsamt der Stadt Ingolstadt meldet für die Einwohner Ingolstadts am Dienstag drei ...
Mehr erfahren
corona1
08.08.2020 / 11:03
(ty) Die Stadt Ingolstadt weist aktuell auf die Regeln für Rückkehrer aus einem Türkei-Urlaub hin.
Mehr erfahren
11.08.2020 / 17:55
Übel mitgespielt wurde einem Köschinger Gastronomen am Freitagabend gegen 23.15 Uhr vor seiner ...
Mehr erfahren
corona1
10.08.2020 / 21:23
Drei aus dem Raum Ingolstadt, fünf aus dem Raum Eichstätt
Mehr erfahren