Landkreis Neumarkt

Neumarkt: Niedrigste Inzidenz in Deutschland – Wert jedoch mit Vorsicht zu genießen

14.01.2022 | Stand 14.01.2022, 16:26 Uhr

Laut Robert-Koch-Institut hat der Landkreis Neumarkt an diesem Freitag den niedrigsten Inzidenzwert in ganz Deutschland mit nur 112,4 Neuinfektionen binnen sieben Tagen und pro 100000 Einwohner. Foto: Screenshot DK



Wie das Neumarkter Landratsamt aber gleich einschränkte, lag der Inzidenzwert nach den tagesaktuellen Berechnungen des örtlichen Gesundheitsamtes schon deutlich höher. Denn auf 74 Patienten, die als genesen gemeldet wurden, kamen 182 bestätigte Neuinfektionen, so dass die Zahl der aktiven Fälle auf 729 sprang. Sieben davon müssen im Neumarkter Krankenhaus behandelt werden, einer sogar auf der Intensivstation.

Schwerpunkt bei den Fallzahlen ist nach wie vor die Kreisstadt Neumarkt mit 225 aktuell Infizierten. Es folgen Berching und Mühlhausen mit jeweils 51 Corona-Fällen. In Freystadt sind es aktuell 48 Infizierte und in Pyrbaum 47.

HK