Aggressiv und randalierend
Nachtschwärmer mit 2,4 Promille hält Ingolstädter Polizei auf Trab

26.05.2024 | Stand 27.05.2024, 9:05 Uhr

Ein Nachtschwärmer (24) hat in der Nacht auf Sonntag die Polizei in Ingolstadt auf Trab gehalten.  − Symbolbild: Thomas Jäger

Ein Nachtschwärmer (24) hat in der Nacht auf Sonntag die Polizei in Ingolstadt auf Trab gehalten. Mit 2,4 Promille wurde er in einer Bar, auf der Straße und in einer Disko auffällig.



Zunächst wurde der 24-Jährige um kurz nach 1 Uhr in einer Bar in der Proviantstraße verbal aggressiv und musste von der Polizei aus dem Lokal verwiesen werden. Um kurz vor 4 Uhr war der Eritreer allerdings erneut in der Proviantstraße und mit einem 36-jährigen Ingolstädter in einen Streit verwickelt, in dem er von diesem mehrmals auf den Kopf geschlagen und dabei leicht verletzt wurde.

Kurz darauf, gegen 4.30 Uhr, randalierte der Nachtschwärmer schließlich noch in einer Diskothek am Stein. Auch hier wurde er verwiesen und durfte nun in der Haftzelle übernachten und seinen Rausch ausschlafen – denn wie sich zeigte, war ein Wert von fast 2,4 Promille wohl der Grund für seine Ausfälle.

− kl