( Autor: Albrecht )

Nachbar mit Revolver bedroht

01.12.2019 / 13:03
Im Ingolstädter Piusviertel
(ty) Ein 75-jähriger Mann bedrohte nach Angaben der Polizei am Freitag gegen 19.30 Uhr mit einem Revolver seinen 35-jährigen Kontrahenten und dessen Kinder im Alter von zwei bis sieben Jahren. Dem vorausgegangen war eine Auseinandersetzung im Treppenhaus. Beim Eintreffen der verständigten Polizeistreifen trat der 75-jährige den Beamten mit einem Messer entgegen. Das Messer befand sich zu diesem Zeitpunkt noch in der dazugehörigen Messerscheide. Der 75-Jährige wurde daraufhin durch die Beamten sofort entwaffnet und überwältigt. Der zuvor genutzte Revolver konnte in der Wohnung aufgefunden werden. Es handelt sich nach erster Beurteilung um eine funktionsunfähig gemachte Schusswaffe. Der Revolver und zahlreiche weitere Gegenstände wurden sichergestellt. Eine waffenrechtliche Beurteilung dieser Gegenstände steht noch aus. Keine der beteiligten Personen wurde verletzt. Der 75-jährige Ingolstädter wurde einer psychiatrischen Untersuchung zugeführt. Die Hintergründe des Streits konnte bisher nicht abschließend geklärt werden.
Im Trend
Maske
29.05.2020 / 11:38
(ty) Nach der Erkrankung eines Schülers in einer 9.
Mehr erfahren
Volksfest
27.05.2020 / 07:50
Wegen der Tiefgarage lässt sich das nicht verankern – Start ist am Freitag um 15 Uhr
Mehr erfahren
Freibad
27.05.2020 / 07:18
Das Freibad wird voraussichtlich am 8. Juni öffnen – Allerdings mit Auflagen
Mehr erfahren
Mutter
27.05.2020 / 15:12
Mehr als jedes fünfte Neugeborene in Ingolstadt hat eine Mutter, die 35 Jahre oder älter ist
Mehr erfahren
Fest
29.05.2020 / 22:05
Volksfest im Kleinformat kommt gut an
Mehr erfahren
Wonnemar-Bauarbeiten
30.05.2020 / 06:46
(ty) Kurz vor dem langen Pfingstwochenende und als viele im Ingolstädter Rathaus schon im ...
Mehr erfahren