Nach Leichenfund: Identität noch immer unklar

11.01.2020 / 08:26
Am kommenden Montag soll nun Klarheit herrschen, ob es sich um Susanne T. handelt
(Autor: Albrecht)

(ty) In Sachen Leichenfund an der Bergheimer Donau-Staustufe hat es laut Polizei auch zum Wochenende hin keine neuen Erkenntnisse gegeben. Wie berichtet, hatte sich die Obduktion in der Erlanger Rechtsmedizin zunächst verzögert. Sie hatte dann aber auch nicht auf Anhieb zu einem sicheren Resultat geführt. Ein Sprecher des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord in Ingolstadt teilte mit, dass nun für den kommenden Montag mit einem Ergebnis gerechnet werde, das Aufschluss über Identität und Todesursache bringt. Der Leichenfund wird mit der vermissten Frau aus Pettenhofen aus dem vergangenen Oktober in Zusammenhang gebracht, ohne dass aber bislang sichere Schlüsse gezogen werden konnten.

 

Im Trend
Symbolbild Blaulicht
20.01.2020 / 11:14
35-Jähriger wird Opfer von vier Männern, die ihn mit einem Messer zwingen, seine Geldbörse ...
Mehr erfahren
Umgehung
23.01.2020 / 08:05
Das Staatlichen Bauamt stellte die Pläne für eine Ortsumfahrung Unsernherrn vor – Doch die dauert ...
Mehr erfahren
Audi2
25.01.2020 / 09:11
Wegen fehlender Teile gibt es offenbar Probleme beim Bau des Audi e-tron
Mehr erfahren
Kellerhals
21.01.2020 / 16:59
Jürgen Kellerhals bewirbt sich um Aufsichtsratsposten bei Ceconomy
Mehr erfahren
Unfall24
24.01.2020 / 14:40
Fahrer blieb unverletzt, der Beifahrer trug leichte Verletzungen davon
Mehr erfahren
Immelmann
23.01.2020 / 08:55
Diskussionsabend: Initiative „Ingolstädter Erklärung“ hinterfragt Sinn und Zweck der Ankerzentren
Mehr erfahren