Mit Sommerreifen unterwegs - Nobel-Auto auf winterglatter Fahrbahn gegen Leitplanke geschleudert

14.02.2020 / 10:13
(ty) Ein 47-jähriger Münchener, der am Donnerstagmorgen auf der A9 in Richtung Nürnberg auf dem mittleren Fahrstreifen unterwegs war, kam kurz vor der Anschlussstelle Denkendorf auf der winterglatten Fahrbahn aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern und prallte nach rechts gegen die Leitplanke.

Laut Polizeibericht entstand ein Schaden von über 20.000 Euro. Der Aston Martin des 47-Jährigen, auf dem noch Sommerreifen aufgezogen waren, war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Im Trend
Maske
29.05.2020 / 11:38
(ty) Nach der Erkrankung eines Schülers in einer 9.
Mehr erfahren
Volksfest
27.05.2020 / 07:50
Wegen der Tiefgarage lässt sich das nicht verankern – Start ist am Freitag um 15 Uhr
Mehr erfahren
Freibad
27.05.2020 / 07:18
Das Freibad wird voraussichtlich am 8. Juni öffnen – Allerdings mit Auflagen
Mehr erfahren
Mutter
27.05.2020 / 15:12
Mehr als jedes fünfte Neugeborene in Ingolstadt hat eine Mutter, die 35 Jahre oder älter ist
Mehr erfahren
Fest
29.05.2020 / 22:05
Volksfest im Kleinformat kommt gut an
Mehr erfahren
Wonnemar-Bauarbeiten
30.05.2020 / 06:46
(ty) Kurz vor dem langen Pfingstwochenende und als viele im Ingolstädter Rathaus schon im ...
Mehr erfahren