Mit dem Hammer EC-Kartenautomaten demoliert

25.03.2020 / 12:37
Sieben Tankstellen mutwillig beschädigt – Polizei nimmt Tatverdächtigen fest
Symbolbild Blaulicht
Symbolbild Blaulicht
Symbolbild Blaulicht (Autor: Pixabay)

(ty) Am vergangenen Samstag gegen 22 Uhr nahmen Beamte der Polizeiinspektion Dachau in Erdweg einen 62-jährigen Mann aus dem Landkreis Pfaffenhofen fest. Auf dem Fahrersitz seines Pkw wurde ein Hammer sichergestellt. Die für die Sachbearbeitung zuständige Polizeiinspektion Pfaffenhofen geht davon aus, dass der 62-Jährige unmittelbar vorher in einem Zeitraum von rund 90 Minuten insgesamt sieben Tankstellen des gleichen Betreibers mutwillig beschädigt hat, indem er mit dem Hammer jeweils den EC-Kartenautomaten zerstörte. Die Tatorte zuvor waren in Röhrmoos, Niederroth, Weichs, Hohenkammer, Jetzendorf und Gerolsbach. Der entstandene Sachschaden wird derzeit auf rund 30 000 Euro geschätzt. Die Motivlage ist derzeit noch unklar. Mangels Haftgründen wurde der Beschuldigte wieder aus dem Polizeigewahrsam entlassen. Die Ermittlungen dauern an. 

Im Trend
Maske
29.05.2020 / 11:38
(ty) Nach der Erkrankung eines Schülers in einer 9.
Mehr erfahren
Volksfest
27.05.2020 / 07:50
Wegen der Tiefgarage lässt sich das nicht verankern – Start ist am Freitag um 15 Uhr
Mehr erfahren
Freibad
27.05.2020 / 07:18
Das Freibad wird voraussichtlich am 8. Juni öffnen – Allerdings mit Auflagen
Mehr erfahren
Mutter
27.05.2020 / 15:12
Mehr als jedes fünfte Neugeborene in Ingolstadt hat eine Mutter, die 35 Jahre oder älter ist
Mehr erfahren
Fest
29.05.2020 / 22:05
Volksfest im Kleinformat kommt gut an
Mehr erfahren
Wonnemar-Bauarbeiten
30.05.2020 / 06:46
(ty) Kurz vor dem langen Pfingstwochenende und als viele im Ingolstädter Rathaus schon im ...
Mehr erfahren