Unfall in Mindelstetten
Mit Auto in Bankfiliale gefahren: Betrunkener verursacht tausende Euro Schaden

18.09.2023 | Stand 18.09.2023, 18:29 Uhr

Mehrere tausend Euro hat ein alkoholisierter Autofahrer am Sonntagnachmittag in Mindelstetten (Landkreis Eichstätt) verursacht.



Wie die Polizei mitteilt, war der Mann mit seinem Auto in den Eingangsbereich einer Bankfiliale gefahren. Laut Polizei wurden bei dem Fahrer 0,9 Promille Alkohol gemessen; er musste zur Blutentnahme ins Krankenhaus.

Das könnte Sie auch interessieren: Nächtlicher Unfall bei Beilngries – Betrunkener bestreitet, der Fahrer zu sein

Verletzt wurde niemand, der Sachschaden aber ist beträchtlich. Die Polizei schätzt diesen auf rund 15.000 Euro.

− age