Auch München betroffen
Metalldiebstahl: ICE-Züge fallen zwischen Frankfurt und Stuttgart aus

12.02.2024 | Stand 12.02.2024, 8:21 Uhr |

Ein Metalldiebstahl ist der Grund für Zugausfälle. − Foto: Marijan Murat/dpa

Etliche Fernverkehrszüge sind wegen Metalldieben zwischen Frankfurt und Stuttgart am Montagmorgen ausgefallen. Auf der Strecke zwischen dem Mannheimer Hauptbahnhof in Baden-Württemberg und Lampertheim in Hessen sei der Diebstahl am Morgen entdeckt worden, teilte die Deutsche Bahn (DB) mit.



Demnach sollte die Störung voraussichtlich erst am Abend behoben sein. Weitere Details waren zunächst nicht bekannt.

Die DB erwartete Verspätungen und Teilausfälle im Fern- und Regionalverkehr, wie es weiter hieß. Betroffen waren den Angaben zufolge alle ICE-Züge zwischen Frankfurt und Stuttgart und einzelne ICE-Züge zwischen Frankfurt - Stuttgart - München. Auf der Strecke Frankfurt - Mannheim rechnete die DB mit Verspätungen. Fahrgäste werden gebeten, sich vor ihrer Fahrt zu informieren.

− dpa