Wissenschaftskongress WIKOIN 2022 zum Jubiläum 550 Jahre Landesuniversität

Künstliche Intelligenz steht im Zentrum

22.06.2022 | Stand 22.06.2022, 14:41 Uhr
THI −Foto: Schmatloch

Vor 550 Jahren wurde die erste Bayerische Landesuniversität in Ingolstadt gegründet. Diesen Anlass feiert die Stadt Ingolstadt im Rahmen ihres Jubiläumsjahres mit einer Reihe von Ausstellungen, Führungen und Veranstaltungen. Einer der Höhepunkte des Jubiläumsprogramms wird der Wissenschaftskongress WIKOIN 2022 sein, der am 30. Juni und 1. Juli im Forschungs- und Testzentrum Carissma an der Technischen Hochschule stattfindet. Im Mittelpunkt: Künstliche Intelligenz.

Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Wissenschaft diskutieren darüber, wie KI in verschiedenen Lebensbereichen stattfindet und was KI dort bewirkt. Bereits am Vorabend, um 17.30 Uhr findet in der Carissma-Halle der Wissenschaftsempfang von Oberbürgermeister Christian Scharpf mit hochrangigen Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft statt. Es werden rund 300 Gäste erwartet. Auf der Rednerliste stehen u.a. der bayerische Ministerpräsident Markus Söder und der bayerische Staatsminister für Wissenschaft und Kunst, Markus Blume.

Auch die musikalische Untermalung des Festakts wird dem Anlass entsprechend eine besondere sein. Das Georgische Kammerorchester Ingolstadt wird zum ersten Mal mehrere Musikstücke aufführen, die exklusiv für den Wissenschaftsempfang durch Künstliche Intelligenz komponiert worden sind. Hierfür konnte ars.electronica aus Linz gewonnen werden, die führend auf dem Gebiet der digitalen Revolution und Transformation sind. Im Mittelpunkt ihrer Arbeit stehen neue Technologien und wie sie unser Zusammenleben und -arbeiten verändern. (ty)