Zwei Ladendiebe in Ingolstädter Elektronikfachmarkt

Kostengünstig „eingekauft“

30.11.2021 | Stand 30.11.2021, 9:53 Uhr
Polizeiauto −Foto: Pixybay

Am Montagmittag verließ zunächst ein 65-jähriger Ingolstädter einen Elektrofachmarkt beim Westpark, ohne einen Receiver in Wert von ca. 40 Euro zu bezahlen. Am späten Nachmittag entwendete dann ein 17-jähriger Schüler aus Ingolstadt im selben Geschäft eine Tastatur in Wert von über 200 Euro. Beide wurden auf frischer Tat ertappt. Der Jugendliche wurde an einen Erziehungsberechtigten übergeben. Gegen beide Ladendiebe wurde ein Strafverfahren wegen Diebstahl eingeleitet. (ty)