Keine Lust aufs Klinikum

11.01.2020 / 08:19
20-Jähriger begann zu randalieren, als er von Neuburg nach Ingolstadt verlegt werden sollte
Symbolbild Polizeiauto
Symbolbild Polizeiauto
Symbolbild Polizeiauto (Autor: Pixybay)

(ty) Ein 20-jähriger Neuburger sollte gestern um 9.50 Uhr vom Krankenhaus Neuburg ins Klinikum Ingolstadt verlegt werden. Weil er allerdings im Krankenhaus zu randalieren begann, mussten mehrere Funkstreifen den Sanitätern zu Hilfe kommen. Auch gegenüber den Polizeibeamten leistete er erheblichen Widerstand und beleidigte Beamte und Sanitäter. Der junge Mann wurde schließlich mit Polizeibegleitung ins Klinikum Ingolstadt gebracht.

Im Trend
ICE
07.07.2020 / 15:15
Aufgrund des tödlichen Ereignisses waren alle Gleise gesperrt
Mehr erfahren
Fußgängerzone
08.07.2020 / 10:43
Die vielfach gescholtenen Parkgebühren in Ingolstadt sind kaum der Grund für die mangelnde ...
Mehr erfahren
Presswerk
11.07.2020 / 07:23
(ty) Noch warten viele Audi-Beschäftigte darauf, mit der langsam Einzug haltenden Normalität ...
Mehr erfahren
Autoklau
08.07.2020 / 09:14
Zwei polnische Staatsbürger als mutmaßliche Autodiebe von Pfaffenhofen verhaftet
Mehr erfahren
Polizeihubschrauber
07.07.2020 / 09:47
Groß angelegte Suchaktion: Zehnjähriger Schüler aus Buxheim über Stunden vermisst
Mehr erfahren
Presswerk
10.07.2020 / 14:01
Die Prüfgesellschaft Pricewaterhouse Coopers (PwC) hat Audi bewertet.
Mehr erfahren