Inzidenz: Ingolstadt unter dem bayerischen Wert

23.01.2021 / 14:24
Mit 104,1 lässt die Schanz den Freistaat und auch den Bund hinter sich
Symbolbild Corona
Symbolbild Corona (Autor: Pixabay)

(ty) Bei der viel beachteten Inzidenz, die die Neumeldungen an Corona-Infektionen der vergangenen sieben Tagen pro 100 000 Einwohner abbildet, hat Ingolstadt sowohl den Bund als auch den Freistaat hinter sich gelassen. Und das im positiven Sinn. 104,1 meldet das Robert Koch-Institut heute für Ingolstadt. Im Bund liegt sie bei 112,6, in Bayern bei 108,8.

Im Trend
23.02.2021 / 18:09
Der Autobauer reagiert auf Teilemangel
Mehr erfahren
22.02.2021 / 17:23
Im Bereich der Innenstadt darf ab Dienstag wieder zum Essen, Trinken oder auch Rauchen die Maske ...
Mehr erfahren
22.02.2021 / 11:12
Arbeitsunfall im Kösching Gewerbegebiet Interpark
Mehr erfahren
23.02.2021 / 12:15
Die Vorwürfe gegen die Fitness-Kette sind immer die gleichen - Nun äußert sich die Firma
Mehr erfahren
Symbolbild Coronavirus
20.02.2021 / 09:33
RKI meldet Corona-Zahlen
Mehr erfahren