Inzidenz fünf Tage unter 100 – und dann?

06.05.2021 / 17:23
Alle Lockerungen im Überblick, die für Bayern gelten und ein Blick auf die Inzidenzen in der Region
(Autor: Pixabay)

(ty) Die Corona-Zahlen sinken endlich, die dritte Welle scheint langsam abzuflauen und in der Region ist die 100er-Marke bei der Sieben-Tage-Inzidenz bereits in greifbarer Nähe oder sogar schon unterschritten. Beispielsweise in den Landkreisen Eichstätt und Neuburg-Schrobenhausen. Doch was bedeutet das, welche Freiheiten bringt eine stabile Corona-Lage unter 100 für die Bürger in Bayern mit? 

Liegt die vom RKI veröffentlichte Sieben-Tage-Inzidenz an fünf aufeinander folgenden Tagen unter 100, treten am übernächsten Tag, sprich zwei Tage später, Lockerungen in Kraft:

Außengastronomie
Bars, Restaurant, Cafés und sonstige gastronomische Betriebe dürfen ihre Außenanlagen bis 22 Uhr öffnen, allerdings nur für Besucher mit vorheriger Terminbuchung. Darüber hinaus muss der Gastronom die Kontaktnachverfolgung sicherstellen, das heißt Listen zur Dokumentation führen. Sitzen an einem Tisch Personen aus mehreren Hausständen, ist ein vor höchstens 24 Stunde vorgenommener negativer POC-Antigentest oder Selbsttest oder ein vor höchstens 48 Stunden vorgenommener negativer PCR-Test der Tischgäste erforderlich. Die Testpflicht entfällt für vollständig Geimpfte sowie Genesene.

Kulturangebote
Theater, Konzert- und Opernhäuser sowie Kinos dürfen bei stabiler Inzidenz unter 100 wieder für Besucher öffnen. Auch hier gilt: Nicht vollständig Geimpfte oder Genesene brauchen einen höchstens 24 Stunden alten negativen Corona-Test oder einen vor höchstens 48 Stunden vorgenommenen negativen PCR-Test. Diskotheken und Clubs bleiben weiterhin geschlossen.

Sport und Fitnessstudios
Ermöglich wird kontaktfreier Sport im Innenbereich sowie Kontaktsport unter freiem Himmel unter der Voraussetzung, dass alle nicht vollständig geimpften Teilnehmerinnen und Teilnehmer über einen negativen Testnachweis verfügen. Fitnessstudios sind hier übrigens ausgenommen, hier gibt es noch keine Bewegung und keine verbindliche Regel.

Ausgangsbeschränkungen
Die nächtlichen Ausgangsbeschränkungen, die bei einer Inzidenz von über 100 zwischen 22 und 5 Uhr gelten, entfallen. Alle, egal ob vollständig geimpft oder nicht, dürfen nachts wieder aus dem Haus und das auch ohne konkreten Grund.

Kontakte
Auch in Sachen Kontaktbeschränkungen gibt es Erleichterungen: Bei einer Inzidenz von weniger als 100 dürfen sich wieder bis zu fünf Personen aus maximal zwei Haushalten treffen. Genesene und vollständig Geimpfte müssen nicht mitgezählt werden.

Schulen
In Landkreisen, in denen die Sieben-Tage-Inzidenz zwischen 50 und 100 liegt, findet Präsenzunterricht statt. Dabei muss der Mindestabstand von 1,5 Metern durchgehend und zuverlässig eingehalten werden. Ist das nicht möglich, findet Wechselunterricht statt.

Für Grundschüler gilt das ab Montag übrigens bereits unter der Inzidenz von 165. Ab 7. Juni soll auch für weiterführende Schulen der Grenzwert von 165 gelten.

Einkaufen
Solange die Inzidenz über 50 liegt, bleibt die Öffnung von Läden mit Kundenverkehr untersagt. Click & Meet, das heißt das Einkaufen nach vorheriger Terminbuchung, ist aber möglich. Im Gegensatz zu Click & Meet bei Inzidenzen über 100 müssen Kunden unter 100 kein negatives Corona-Testergebnis mehr vorweisen. Der Betreiber muss sicherstellen, dass Hygienevorschriften eingehalten werden.

Körpernahe Dienstleistungen
Während ein Friseurbesuch oder medizinische Fußpflege auch bei einer Inzidenz über 100 unter Auflagen möglich ist, mussten Kosmetik-, Massage-, Nagel- und Tattoo-Studios sowie Hundeschulen schließen. Sinkt die Inzidenz aber stabil unter 100, können auch sie ihre Dienste wieder anbieten. Vorausgesetzt wird ein vorabgebuchter Termin und die Vorlage eines negativen Corona-Tests, sofern der Kunde nicht vollständig geimpft oder genesen ist. Außerdem muss eine FFP2-Maske getragen werden.

Urlaub
Wo die Inzidenz fünf Tage stabil unter 100 liegt, sind in Bayern ab 21. Mai auch wieder Übernachtungen in Ferienwohnungen, Hotels, Gasthäusern oder Campingplätzen möglich. Wer urlauben will, braucht einen vorherigen Termin, negative Corona-Tests und muss auch im Urlaub auf Abstands- und Hygienemaßnahmen achten. Vollständige Geimpfte und Genesene sollen ohne Testpflicht Urlaub machen können.

Wie sieht es aus in der Region?
Der Trend der sinkenden Infektionszahlen macht sich auch in der Region bemerkbar. Die Inzidenzwerte sinken fast überall, eine Ausnahme bildet der Landkreis Kelheim.

Kelheim: Lag die Sieben-Tage-Inzidenz am Sonntag noch bei 154, hat das RKI am Donnerstag wieder einen Wert von 195 gemeldet, am Freitag liegt er bei 188,5. 

Pfaffenhofen: Im Kreis Pfaffenhofen liegt die Sieben-Tage-Inzidenz am Donnerstag noch über 100, nämlich bei 118 und am Freitag wieder bei 120,9. Noch am Sonntag lag sie bei 132,6.

Ingolstadt: Die Sieben-Tage-Inzidenz in Ingolstadt scheint in einem regelrechten Sinkflug zu sein. Für Donnerstag hat das RKI einen Inzidenzwert von 129,6 gemeldet, am Freitag 123,7 - am Mittwoch lag sie noch bei 154, am Sonntag sogar noch bei über 190.

Roth: Langsam aber stetig sinkt die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Roth. Von 117 am Sonntag, auf 118 am Dienstag zu 103 am Donnerstag und 102,6 am Freitag.

Eichstätt: Der Landkreis Eichstätt ist einer der Topperformer in Sachen Inzidenz in der Region. Seit Mittwoch hat der Kreis die 100er-Marke unterschritten. Für das Donnerstag hat das RKI 94,1 gemeldet, am Freitag schon 85,8. Hält der Trend an, liegt die Inzidenz am Sonntag an fünfaufeinanderfolgenden Tagen unter 100: Die obigen Lockerungen würden am kommenden Dienstag in Kraft treten.

Neuburg-Schrobenhausen:  Auch der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen liegt in Sachen Inzidenz bereits seit Dienstag unter 100. Am Donnerstag meldete das RKI den Wert von 86,3, am Freitag 81,2. Hält dieser Trend an, könnten bereits am Montag Lockerungen in Kraft treten.

Alexandra Burgstaller

Alexandra Burgstaller

Im Trend
Auto überschlägt sich mehrfach: Eine Person verstorben, eine weitere schwer verletzt
20.06.2021 / 18:11
Zu einem schweren Unfall mit einem Toten und einer Schwerverletzten ist es am Sonntagnachmittag ...
Mehr erfahren
Freibad
17.06.2021 / 07:16
Termine im Freibad Ingolstadt sind relativ schnell ausgebucht
Mehr erfahren
18.06.2021 / 17:22
Töchterchen Victoria Eleonore Luise kam am Donnerstag zur Welt.
Mehr erfahren
Unfall
22.06.2021 / 19:58
Polizei nennt weitere Details zu dem Unfall mit vier Toten
Mehr erfahren
Gewitter2
20.06.2021 / 09:40
Der Deutsche Wetterdienst hat für weiter Teile der Region vor schweren Gewittern am ...
Mehr erfahren