In den Fußstapfen eines großen Organisten

07.06.2021 / 08:22
Christoph Hämmerl tritt die Nachfolge von Franz Hauk an – Kinder- und Jugendchor geplant
Orgel
Orgel (Autor: Hämmerl)

(ty) Der Regionalkantor für die Region Süd des Bistums Eichstätt, Christoph Hämmerl, wird künftig seinen Dienst vom Ingolstädter Münster aus verrichten. Das teilte das Bischöfliche Ordinariat in einer Pressemeldung mit. Bisher war Hämmerl neben seiner Tätigkeit als Regionalkantor auch noch Kirchenmusiker an der Pfarrei St. Christoph in Friedrichshofen. Sein Wechsel an das Ingolstädter Münster wird zum 1. September erfolgen. Der bisherige Münsterorganist und Chorleiter, Franz Hauk, ist zum 1. Juni in den Ruhestand getreten, wird jedoch auch künftig die Orgelmatineen und die Ingolstädter Orgeltage betreuen. Hämmerl ist seit 1985 als Regionalkantor und Kirchenmusiker in Friedrichshofen tätig. Nach 36 Jahren nimmt er nun neue Aufgaben wahr und ist zukünftig für die Kirchenmusik am Ingolstädter Münster verantwortlich.

Hämmerl studierte Kirchenmusik an der Hochschule für katholische Kirchenmusik und Musikpädagogik in Regensburg und an der Staatlichen Hochschule für Musik und Theater in München. In Friedrichshofen hat er mehrere Chöre aufgebaut. Neben dem Kirchenchor St. Christoph auch Kinder- und Jugendchorgruppen.

„Seine Regionalkantorentätigkeit für die Region Süd, die das Dekanat Ingolstadt und Teile des Dekanates Eichstätt umfasst, ist von diesem Wechsel unberührt und wird von ihm fortgeführt“, teilt das bischöfliche Ordinariat mit. Am Ingolstädter Münster ist Hämmerl künftig für die Gestaltung der Liturgie an den Sonn- und Feiertagen zuständig. Er wird den Münsterchor leiten und soll zudem einen Kinder- und Jugendchor aufbauen. „Für die Nachfolge in der Pfarrei St. Christoph wird ein versierter Organist und Chorleiter gesucht, der bzw. die die anfallenden Dienste nebenberuflich versorgt“, schreibt die Diözese weiter. „Es besteht auch die Möglichkeit, die Aufgabenbereiche Chor und Orgel getrennt zu besetzen.“ Interessenten können sich an das Katholische Pfarramt in Friedrichshofen, Jurastraße 10, wenden. Die Telefonnummer lautet (0841) 81173 Eine Kontaktaufnahme via E-Mail ist unter der Adresse st.christoph.in@bistum-eichstaett.de möglich.

Im Trend
Auto überschlägt sich mehrfach: Eine Person verstorben, eine weitere schwer verletzt
20.06.2021 / 18:11
Zu einem schweren Unfall mit einem Toten und einer Schwerverletzten ist es am Sonntagnachmittag ...
Mehr erfahren
Freibad
17.06.2021 / 07:16
Termine im Freibad Ingolstadt sind relativ schnell ausgebucht
Mehr erfahren
18.06.2021 / 17:22
Töchterchen Victoria Eleonore Luise kam am Donnerstag zur Welt.
Mehr erfahren
Unfall
22.06.2021 / 19:58
Polizei nennt weitere Details zu dem Unfall mit vier Toten
Mehr erfahren
Gewitter2
20.06.2021 / 09:40
Der Deutsche Wetterdienst hat für weiter Teile der Region vor schweren Gewittern am ...
Mehr erfahren