Impfen in Ingolstadt ohne Termin

21.07.2021 / 16:07
Ab dem morgigen Donnerstag sind Schutzimpfungen ohne vorherige Terminanmeldung möglich
(Autor: pexels)

(ty) Mit aktuell wieder steigenden Fallzahlen und einer zunehmenden Ausbreitung der Delta-Variante wächst auch die Sorge vor einer vierten Welle im Herbst. Bundesregierung und viele Ärzte rufen die Bevölkerung auf, die Angebote einer Schutzimpfung vor Corona wahrzunehmen.

Ab dem morgigen Donnerstag sind Schutzimpfungen in Ingolstadt ohne vorherige Terminanmeldung möglich. Im Impfzentrum im Donau-City-Center können Interessierte ab 18 Jahren zu den regulären Öffnungszeiten (Mo-Fr 9 bis 16 Uhr) vorbeikommen und erhalten hier die Impfung, wahlweise mit einem mRNA-Wirkstoff oder einem Vektor-Impfstoff. Derzeit werden Moderna, Biontech, Astrazeneca und Johnson & Johnson verimpft.

Je nach Andrang kann es bei diesem offenen Impfangebot vereinzelt zu Wartezeiten kommen – wer auf Nummer sicher gehen will, kann sich vorab einen verbindlichen Termin über das Impfportal Bayern reservieren (https://impfzentren.bayern/).

Weiterhin werden auch künftig Vor-Ort-Termine des mobilen Impfbusses angeboten. Am kommenden Samstag (24. Juli, 10 bis 19 Uhr) steht das Impfmobil des BRK Ingolstadt wieder am Westpark bereit, auch hier ist keine Anmeldung für die Schutzimpfung erforderlich. Um die Registrierung vor Ort jeweils möglichst kurz zu halten wird generell empfohlen sich vorab unter https://impfzentren.bayern/ zu registrieren.

Für Jugendliche von 12 bis 18 Jahren besteht im Rahmen der bereits angekündigten Sonderaktion am morgigen Donnerstag die Möglichkeit zur Impfung. Hierfür ist eine Einwilligung der Erziehungsberechtigten und der Jugendlichen erforderlich.

Aufgrund der erforderlichen individuellen Risikoaufklärung für Jugendliche ist eine Impfung für diese Personengruppe nur per Voranmeldung möglich. Diese kann unter www.ingolstadt.de/impfen vorgenommen werden.

Im Trend
Donau
19.07.2021 / 08:02
Die Hochwassersituation in der Region
Mehr erfahren
23.07.2021 / 18:43
Polizei bestätigt Polizeieinsatz in Haunwöhr
Mehr erfahren
Wohnung
23.07.2021 / 18:39
Nach tragischem Todesfall im Buchtal: Vermieterin muss sanieren
Mehr erfahren
Symbolbild Blaulicht
19.07.2021 / 19:47
Zur Klärung der genauen Todesursache soll die Leiche rechtsmedizinisch untersucht werden
Mehr erfahren
Theresienbräu1
19.07.2021 / 13:21
Der Schanzer Augustiner hat heute unter dem Namen „Theresienhof“ in der Theresienstraße aufgemacht
Mehr erfahren