Illegale Corona-Party

13.01.2021 / 10:01
Anzeige wegen Ruhestörung ließ die Party auffliegen
Symbolbild Blaulicht
Symbolbild Blaulicht
Symbolbild Blaulicht (Autor: Pixabay)

(ty) In der Nacht auf Mittwoch wurde in der Drosselstraße in Kelheim in einem Mehrfamilienhaus eine illegale Party gefeiert, bei einer Person wurden zudem Drogen gefunden. Nach einer Mitteilung über eine Ruhestörung trafen die Polizei heute gegen 2.45 Uhr auf insgesamt neun Personen aus verschiedenen Haushalten bei einer illegalen Party in einer Wohnung eines Mehrfamilienhaues. Bei einer Person wurden geringfügige Mengen an Marihuana und Amphetamin gefunden, die Betäubungsmittel wurden sichergestellt. Gegen die Person wurde ein Ermittlungsverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. Außerdem wurden sämtliche Personen wegen eines Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz angezeigt, die Party wurde beendet. Der Wohnungsinhaber wurde zudem wegen Ruhestörung angezeigt.

Im Trend
Audirpoduktion
19.01.2021 / 07:32
Fake News per Sprachnachricht: Unbekannter verbreitet Gerücht über den totalen Lockdown
Mehr erfahren
Peter Mosch
19.01.2021 / 07:45
Audi-Betriebsratschef Peter Mosch äußert sich zur Kurzarbeit
Mehr erfahren
Symbolbild Polizeiauto
21.01.2021 / 07:28
Eilversammlung: Teilnehmer äußern Unmut zu verlängertem Lockdown
Mehr erfahren
Audi1
20.01.2021 / 07:16
Im Audi-Prozess kommen nun Zeugen und Gutachter zu Wort
Mehr erfahren
Bilanz
18.01.2021 / 07:32
Gärtnerei in Unsernherrn vor dem Aus
Mehr erfahren