Frontalcrash an der Schutterstraße

13.02.2020 / 09:40
20-Jähriger hatte beim Abbiegen den Gegenverkehr übersehen
r1
r1 (Autor: SCHMATLOCH)

(ty) Ein 20-Jähriger aus Ingolstadt fuhr gestern gegen 17.30 Uhr auf der Schlosslände in nordöstlicher Richtung. Mit im Fahrzeug befanden sich drei weitere Personen. An der Kreuzung zur Schutterstraße bog er nach links ab und übersah dabei einen entgegen kommenden 44-jährigen Ingolstädter, im Kreuzungsbereich kam zu einem Frontalzusammenstoß. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw des Unfallverursachers um 90 Grad gedreht, der zweite Wagen blieb rechts neben der Fahrbahn liegen. Die vier Insassen im Pkw des Unfallverursachers wurden leicht verletzt, eine Person musste ins Krankenhaus. Der Unfallgegner blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge waren infolge der Kollision nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Die Schlosslände war für etwa eine Stunde in südlicher Fahrtrichtung gesperrt. 

Im Trend
Trinkwasser
12.08.2020 / 07:26
(ty) Auch Ingolstadt ächzt unter der drückenden Hitze.
Mehr erfahren
Symbolbild Blaulicht
09.08.2020 / 09:58
Ingolstadt - In den frühen Morgenstunden des Sonntags konnte durch Polizeibeamte im ...
Mehr erfahren
corona1
11.08.2020 / 14:20
(ty) Das Gesundheitsamt der Stadt Ingolstadt meldet für die Einwohner Ingolstadts am Dienstag drei ...
Mehr erfahren
corona1
08.08.2020 / 11:03
(ty) Die Stadt Ingolstadt weist aktuell auf die Regeln für Rückkehrer aus einem Türkei-Urlaub hin.
Mehr erfahren
11.08.2020 / 17:55
Übel mitgespielt wurde einem Köschinger Gastronomen am Freitagabend gegen 23.15 Uhr vor seiner ...
Mehr erfahren
corona1
10.08.2020 / 21:23
Drei aus dem Raum Ingolstadt, fünf aus dem Raum Eichstätt
Mehr erfahren