Flucht endet an Betonmauer

23.05.2020 / 13:04
41-jähriger Mann lieferte sich Verfolgungsjagd mit der Polizei durch den Landkreis Roth
Symbolbild Blaulicht
Symbolbild Blaulicht
Symbolbild Blaulicht (Autor: Pixabay)

(ty) Ein Verfolgungsjagd lieferte sich ein 41-jähriger Mann in der Nacht zu Samstag mit der Polizei durch den mittelfränkischen Landkreis Roth. Nur durch einen Fahrfehler, der den BMW gegen eine Betonmauer prallen ließ, endete die Flucht - die Hintergründe aktuell noch absolut unklar. In Roth wollten Polizeibeamte einen Autofahrer kontrollieren. Sie signalisierten dem Fahrer dies mit einem Anhaltesignal. Jedoch zeigte sich der Autofahrer davon unbeeindruckt und setzt seine Fahrt fort.

Er flüchtete über die B2 in Richtung Weißenburg. Im Bereich der Baustelle bei Wernsbach ließ sich die Polizei aus Sicherheitsgründen zurückfallen. Wenig später gelang es einer Streifenwagenbesatzung den BMW in Georgensgmünd kurzfristig zu stoppen. Jedoch gab der Fahrer wieder Gas und setzte seine Flucht fort. Diese endete erst in Spalt, wo der BMW gegen eine Betonmauer prallte. Ob der Fahrer hier auf der Fußgängerbrücke fahren wollte oder die Kurve nicht bekam ist unklar.Der Fahrer zog sich bei dem Aufprall mittelschwere Verletzungen zu. Nach einer Erstversorgung im Rettungswagen kam der Mann zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus.

Warum der Fahrer in dem BMW vor der Polizei flüchtete ist noch unklar. Augenscheinlich war lediglich die TÜV-Plakette des Wagens abgelaufen. Nach Auskunft der Polizei gab es bislang auch keinen Hinweis auf Rauschmittel. Die weiteren Ermittlungen zur Flucht und deren Hintergründe dauern noch an. An der Verfolgung waren sowohl Streifen der Polizeiinspektion Roth, als auch von der Verkehrspolizeiinspektion Feucht beteiligt.

Im Trend
Audirpoduktion
19.01.2021 / 07:32
Fake News per Sprachnachricht: Unbekannter verbreitet Gerücht über den totalen Lockdown
Mehr erfahren
Peter Mosch
19.01.2021 / 07:45
Audi-Betriebsratschef Peter Mosch äußert sich zur Kurzarbeit
Mehr erfahren
Symbolbild Polizeiauto
21.01.2021 / 07:28
Eilversammlung: Teilnehmer äußern Unmut zu verlängertem Lockdown
Mehr erfahren
Audi1
20.01.2021 / 07:16
Im Audi-Prozess kommen nun Zeugen und Gutachter zu Wort
Mehr erfahren
Bilanz
18.01.2021 / 07:32
Gärtnerei in Unsernherrn vor dem Aus
Mehr erfahren