Fiese Falle: Unbekannte spannen Schnur und holen 53-Jährigen vom Rennrad

22.07.2021 / 16:13
(Autor: Polizei)

(ty) Gemeingefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr: Unbekannte haben am Mittwochnachmittag in Pobenhausen ein Seil über die Straße gespannt. Einem Rennradfahrer wurde die Falle zum Verhängnis.

Gegen 16.20 Uhr fuhr der 56-jähriger Neuburger mit seinem Rennrad auf der Neuburger Straße in Pobenhausen (Karlskron) in Richtung Probfeld. Auf Höhe der Feuerwehr Pobenhausen prallte er mit seinem Oberkörper plötzlich gegen eine dünne blaue Schnur, die Unbekannte quer über die Fahrbahn gespannt hatten.

Der Radler wurde von seinem Fahrrad gerissen. Beim Sturz zog er sich laut Polizei nicht unerhebliche Verletzungen zu und musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Neuburg gebracht werden.

Die Polizei geht davon aus, dass die Schnur am Mittwochnachmittag gespannt wurde. Ob die Tatsache, dass unmittelbar nach der Unfallstelle aufgrund Bauarbeiten die Durchfahrt für den Fahrzeugverkehr gesperrt ist, ein Motiv für die Tat sein könnte, konnte die Polizei nicht einschätzen.

(Autor: Polizei)

Die Polizei Schrobenhausen hat Ermittlungen wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und gefährlicher Körperverletzung aufgenommen. Es sei lediglich dem Zufall zu verdanken, dass der Radfahrer nicht noch schwerere Verletzungen erlitten hat, vermutet die Polizei.

Personen, die Hinweise auf die Täter geben können oder Beobachtungen in diesem Zusammenhang gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Schrobenhausen unter Telefon (08252) 8975-0 in Verbindung zu setzen.

Im Trend
Donau
19.07.2021 / 08:02
Die Hochwassersituation in der Region
Mehr erfahren
23.07.2021 / 18:43
Polizei bestätigt Polizeieinsatz in Haunwöhr
Mehr erfahren
Wohnung
23.07.2021 / 18:39
Nach tragischem Todesfall im Buchtal: Vermieterin muss sanieren
Mehr erfahren
Symbolbild Blaulicht
19.07.2021 / 19:47
Zur Klärung der genauen Todesursache soll die Leiche rechtsmedizinisch untersucht werden
Mehr erfahren
Theresienbräu1
19.07.2021 / 13:21
Der Schanzer Augustiner hat heute unter dem Namen „Theresienhof“ in der Theresienstraße aufgemacht
Mehr erfahren