Wehrleute auf Reisen
Feuerwehren aus Ingolstadt und Eichstätt nehmen an Steuben Parade in New York teil

18.09.2023 | Stand 19.09.2023, 6:26 Uhr

Rund 130 Feuerwehrfrauen und -männer aus der Region in New York City. Foto: privat

Rund 130 Feuerwehrfrauen und -männer aus der Region, vorwiegend von Feuerwehren aus dem Landkreis Eichstätt und der Stadt Ingolstadt, haben an der diesjährigen Steuben Parade in New York teilgenommen.



Der Anlass für die weite Reise: Im Jahr 2023 feiert der Kreisfeuerwehrverband Eichstätt sein 30-jähriges Bestehen. Ein besonderes Highlight im Jubiläumsjahr sollte der gemeinsame Ausflug in die USA sein.

Die German-American Steuben Parade ist ein traditionsreicher Umzug, der jedes Jahr am dritten Samstag im September auf der Fifth Avenue in New York City stattfindet – heuer zum 66. Mal.

DK