Fatales Überholmanöver

26.11.2019 / 13:23
Zusammenstoß an der Jura-Hochstraße - Zwei Schwerverletzte
(Autor: Wolf)

(ty) Heute gegen 10.45 Uhr fuhr ein 60-jähriger Mann mit seinem Lastwagen auf der Jura-Hochstraße von Eichstätt in Fahrtrichtung Pfahldorf. In einem Waldstück versuchte eine 39-Jährige aus Leipzig, den Lkw zu überholen. Dabei übersah sie jedoch einen 68-jährigen Kleintransporterfahrer, der ihr entgegenkam. Es kam zum Frontalzusammenstoß, wobei auch der Lkw gestreift wurde. Der Fahrer des Kleintransporters war eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug herausgeschnitten werden. Beide Fahrer wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Sie wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt und konnte seine Fahrt fortsetzen. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 33 000 Euro. Die Kreisstraße war im Unfallbereich für zwei Stunden komplett gesperrt. 

Im Trend
ICE
07.07.2020 / 15:15
Aufgrund des tödlichen Ereignisses waren alle Gleise gesperrt
Mehr erfahren
Fußgängerzone
08.07.2020 / 10:43
Die vielfach gescholtenen Parkgebühren in Ingolstadt sind kaum der Grund für die mangelnde ...
Mehr erfahren
Presswerk
11.07.2020 / 07:23
(ty) Noch warten viele Audi-Beschäftigte darauf, mit der langsam Einzug haltenden Normalität ...
Mehr erfahren
Autoklau
08.07.2020 / 09:14
Zwei polnische Staatsbürger als mutmaßliche Autodiebe von Pfaffenhofen verhaftet
Mehr erfahren
Polizeihubschrauber
07.07.2020 / 09:47
Groß angelegte Suchaktion: Zehnjähriger Schüler aus Buxheim über Stunden vermisst
Mehr erfahren
Presswerk
10.07.2020 / 14:01
Die Prüfgesellschaft Pricewaterhouse Coopers (PwC) hat Audi bewertet.
Mehr erfahren