Fatales Überholmanöver

26.11.2019 / 13:23
Zusammenstoß an der Jura-Hochstraße - Zwei Schwerverletzte
(Autor: Wolf)

(ty) Heute gegen 10.45 Uhr fuhr ein 60-jähriger Mann mit seinem Lastwagen auf der Jura-Hochstraße von Eichstätt in Fahrtrichtung Pfahldorf. In einem Waldstück versuchte eine 39-Jährige aus Leipzig, den Lkw zu überholen. Dabei übersah sie jedoch einen 68-jährigen Kleintransporterfahrer, der ihr entgegenkam. Es kam zum Frontalzusammenstoß, wobei auch der Lkw gestreift wurde. Der Fahrer des Kleintransporters war eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug herausgeschnitten werden. Beide Fahrer wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Sie wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt und konnte seine Fahrt fortsetzen. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 33 000 Euro. Die Kreisstraße war im Unfallbereich für zwei Stunden komplett gesperrt. 

Im Trend
Symbolbild Blaulicht
20.01.2020 / 11:14
35-Jähriger wird Opfer von vier Männern, die ihn mit einem Messer zwingen, seine Geldbörse ...
Mehr erfahren
Umgehung
23.01.2020 / 08:05
Das Staatlichen Bauamt stellte die Pläne für eine Ortsumfahrung Unsernherrn vor – Doch die dauert ...
Mehr erfahren
Audi2
25.01.2020 / 09:11
Wegen fehlender Teile gibt es offenbar Probleme beim Bau des Audi e-tron
Mehr erfahren
Kellerhals
21.01.2020 / 16:59
Jürgen Kellerhals bewirbt sich um Aufsichtsratsposten bei Ceconomy
Mehr erfahren
Unfall24
24.01.2020 / 14:40
Fahrer blieb unverletzt, der Beifahrer trug leichte Verletzungen davon
Mehr erfahren
Immelmann
23.01.2020 / 08:55
Diskussionsabend: Initiative „Ingolstädter Erklärung“ hinterfragt Sinn und Zweck der Ankerzentren
Mehr erfahren