Falsche Polizisten; 91-Jährige aus Marienstein verliert Geld und Schmuck

22.07.2021 / 17:29
Telefon
Telefon (Autor: Rainer Sturm / pixelio.de)

(ty) Unbekannte haben sich gegenüber eine Rentnerin aus dem Eichstätter Ortsteil Marienstein als Polizeibeamte ausgegeben und sie um Geld und Schmuck betrogen. Die Frau erlitt einen hohen Vermögensschaden. Die Kriminalpolizei Ingolstadt ermittelt und bittet Zeugen um Hinweise.

Eine 91-Jährige aus Marienstein hat am Donnerstag, 15. Juli, gegen 11:30 Uhr einen folgenschweren Anruf erhalten: Betrüger gaben sich als Polizeibeamte aus und hielten die Seniorin anschließend über mehrere Stunden am Telefon.

Wie die Polizei mitteilt, brachten sie die Rentnerin letztlich dazu, einer ihr unbekannten Frau gegen 18.30 Uhr an der Haustür Bargeld und Schmuck im Wert einer fünfstelligen Summe zu übergeben. Die Abholerin konnte dann unerkannt flüchten. Möglicherweise waren an der Abholung mehrere Täter beteiligt.

In diesem Zusammenhang sucht die Kriminalpolizeiinspektion Ingolstadt nach einem schwarzen BMW Mini Cooper mit auswärtigem Kennzeichen, der in den Abendstunden des Donnerstags, 15. Juli, im Bereich Blumenberger Straße unterwegs war.

Die Abholerin war etwa 35 bis 40 Jahre alt, schlank und mit einem grauen Pulli bekleidet. Zudem trug sie eine rosafarbene Schirmmütze. Hinweise nimmt Kriminalpolizeiinspektion Ingolstadt unter (0841) 93430 entgegen.

Wie bereits berichtet kommt es im gesamten Dienstbereich des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord derzeit vermehrt zu Anrufen von Telefonbetrügern. Die Polizei erklärte in einer Mitteilung typische Maschen der Betrüger und gab Tipps, wie man sich bei solchen Anrufen am besten verhält.

Im Trend
Donau
19.07.2021 / 08:02
Die Hochwassersituation in der Region
Mehr erfahren
23.07.2021 / 18:43
Polizei bestätigt Polizeieinsatz in Haunwöhr
Mehr erfahren
Wohnung
23.07.2021 / 18:39
Nach tragischem Todesfall im Buchtal: Vermieterin muss sanieren
Mehr erfahren
Symbolbild Blaulicht
19.07.2021 / 19:47
Zur Klärung der genauen Todesursache soll die Leiche rechtsmedizinisch untersucht werden
Mehr erfahren
Theresienbräu1
19.07.2021 / 13:21
Der Schanzer Augustiner hat heute unter dem Namen „Theresienhof“ in der Theresienstraße aufgemacht
Mehr erfahren