Erweitere Maskenpflicht in Ingolstadt

15.10.2020 / 07:14
Nach den Beschlüssen der Kanzlerrunde von gestern Nacht gibt es auch in Ingolstadt erste Verschärfungen der Corona-Regeln
Maske
Maske (Autor: SCHMATLOCH)

(ty) In Ingolstadt gilt nach den Beschlüssen von Bundeskanzlerin Merkel und den Länderchefs von gestern Nacht eine erweiterte Maskenpflicht an belebten Orten. Beispielsweise in der Fußgängerzone. Da der Inzidenzwert in Ingolstadt mit 40,03 deutlich über dem der Frühwarnstufe 35 liegt. Den neuen Beschlüssen zufolge tritt diese erweiterte Maskenpflicht ab dem Wert von 35 in Kraft. Die Maskenpflicht im öffentlichen Raum gilt dort, wo Menschen dichter oder länger zusammenkommen. Sollte der Inzidenzwert die Zahl 50 erreichen, kommen weitere Maßnahmen dazu wie eine Sperrstunde für Lokale ab 23 Uhr und weitere Kontaktbeschränkungen. Wie genau die Bestimmungen für Bayern aussehen, das soll heute im Lauf des Tages in einer Sitzung des bayerischen Kabinettspräzisiert werden.

Im Trend
Schule
13.05.2021 / 10:45
Bayerische Sommerschulen sollen pandemiebedingte Lernrückstände auffangen
Mehr erfahren
09.05.2021 / 19:46
Lockerungen für Biergärten, Theater, Kinos, Grundschulen: Bayern leitet die nächsten Schritte aus ...
Mehr erfahren
Markus Söder
10.05.2021 / 14:25
Tourismus und Musikensembles: Diese Regeln sollen in Bayern ab Pfingsten gelten
Mehr erfahren
Symbolbild Corona
10.05.2021 / 07:12
Für die Bundesrepublik weist das Robert Koch-Institut heute 119,1 aus
Mehr erfahren
08.05.2021 / 17:09
Jäger berichtet von Sichtung an einem Waldrand in der Großgemeinde Beilngries
Mehr erfahren
10.05.2021 / 09:01
Die Region liegt derzeit gut im Rennen
Mehr erfahren