Ermittlungen der Polizei Grund für Verzögerungen im Bahnverkehr

21.11.2020 / 17:23
Symbolbild Polizeiauto
Symbolbild Polizeiauto
Symbolbild Polizeiauto (Autor: Pixybay)

Reisende, die am Samstagabend mit der Bahn zwischen Ingolstadt und München unterwegs sind, müssen mit Verspätungen rechnen. Zwischen Röhrmoos und Petershausen laufen Ermittlungen der Polizei, teilte die Bahn um kurz nach 17 Uhr mit. Details waren zunächst nicht bekannt.

Es könne zu Verspätungen von bis zu 20 Minuten kommen. Kurzfristig können Verbindungen auch ausfallen. Gegen 18 Uhr war der Polizeieinsatz beendet und der Bahnverkehr lief wieder normal.

Im Trend
Labor
29.11.2020 / 08:06
Drei Todesfälle in Verbindung mit dem Corona-Ausbruch in Beilngrieser Seniorenzentrum
Mehr erfahren
Café Moritz
24.11.2020 / 12:33
Amtsgericht hat ein vorläufiges Insolvenzverfahren eröffnet - Stadt wird wohl neuen Betreiber ...
Mehr erfahren
Black Friday im Ingolstadt Village
28.11.2020 / 08:19
Der "Black Friday" hat Menschen aus ganz Bayern und darüber hinaus ins Ingolstadt Village gelockt
Mehr erfahren
23.11.2020 / 11:49
Verpuffung wegen undichtem Sicherheitsventil
Mehr erfahren
Schild
27.11.2020 / 05:17
Gredinger Werkstattbesitzer will in seinem Laden keine Menschen mit Maske sehen - Vor allem den ...
Mehr erfahren
Symbolbild Blaulicht
29.11.2020 / 07:49
Polizei wurde durch ein Snapchat-Video auf die Jugendlichen aufmerksam
Mehr erfahren