Er wollte sogar der Polizei noch Kopierpapier klauen

23.01.2021 / 08:55
60-Jähriger Münchner auf abstruser Diebstahlstour durch Ingolstadt
Symbolbild Polizeiauto
Symbolbild Polizeiauto
Symbolbild Polizeiauto (Autor: Pixybay)

(ty) Ein 60-Jähriger aus dem Raum München wurde am Donnerstag zur Mittagszeit bei einem Ladendiebstahl in Ingolstadt erwischt. Aufgefallen war er, da er zuvor in einem Lebensmitteldiscounter aus einer Flasche Schnaps trank und selbige anschließend auf mehrere Gegenstände entleerte. Die Polizei stellte fest, dass der 60-Jährige zuvor eine Diebestour durch mehrere Geschäfte gemacht und offensichtlich Gegenstände „ohne Sinn und Verstand“ gestohlen hatte, wie die Polizei es formuliert. So wurden unter anderem nicht nur Lebensmittel konsumiert oder gestohlen, sondern auch Damen- und Herrenbekleidung, sowie Alltagsgegenstände entwendet. Dies ging so weit, dass der Münchner sogar im Beisein der Beamten noch Kopierpapier auf der Polizeidienststelle heimlich an sich nehmen wollte. Der angerichtete Schaden kann noch nicht benannt werden, da die Diebstähle erst ausermittelt werden müssen. 

Im Trend
23.02.2021 / 18:09
Der Autobauer reagiert auf Teilemangel
Mehr erfahren
22.02.2021 / 17:23
Im Bereich der Innenstadt darf ab Dienstag wieder zum Essen, Trinken oder auch Rauchen die Maske ...
Mehr erfahren
22.02.2021 / 11:12
Arbeitsunfall im Kösching Gewerbegebiet Interpark
Mehr erfahren
23.02.2021 / 12:15
Die Vorwürfe gegen die Fitness-Kette sind immer die gleichen - Nun äußert sich die Firma
Mehr erfahren
17.02.2021 / 09:05
Freunde organisieren Versteigerung zugunsten der Witwe und ihrer Kinder
Mehr erfahren