Er ging zu Fuß und kam mit dem Rad zurück

27.11.2019 / 12:44
35-Jähriger als Raddieb überführt – Fahrradbesitzer gesucht

(ty) Dank eines Zeugen konnte die Polizei heute Nacht zwei Fahrraddiebstähle klären. Der Angestellte einer Asylbewerberunterkunft war in der Nacht auf einen Bewohner aufmerksam geworden, der die Unterkunft zu Fuß in Richtung des nahegelegenen Westparks verließ und nach wenigen Minuten mit einem Fahrrad zurückkehrte. Als sich das Geschehen kurz darauf wiederholte, hegte der Angestellte den Verdacht, dass der Ukrainer die Fahrräder gestohlen hat. Die Vermutung bestätigte sich bei der Befragung des 35-Jährigen durch die hinzugerufenen Polizeibeamten. Hierbei räumte der Mann die Diebstähle ein. Die beiden älteren Fahrräder wurden sichergestellt und von der Polizei verwahrt. Mögliche Besitzer werden gebeten, sich unter (0841) 9343-2222 bei der Polizeiinspektion Ingolstadt zu melden.

Im Trend
Symbolbild Blaulicht
20.01.2020 / 11:14
35-Jähriger wird Opfer von vier Männern, die ihn mit einem Messer zwingen, seine Geldbörse ...
Mehr erfahren
Umgehung
23.01.2020 / 08:05
Das Staatlichen Bauamt stellte die Pläne für eine Ortsumfahrung Unsernherrn vor – Doch die dauert ...
Mehr erfahren
Audi2
25.01.2020 / 09:11
Wegen fehlender Teile gibt es offenbar Probleme beim Bau des Audi e-tron
Mehr erfahren
Kellerhals
21.01.2020 / 16:59
Jürgen Kellerhals bewirbt sich um Aufsichtsratsposten bei Ceconomy
Mehr erfahren
Unfall24
24.01.2020 / 14:40
Fahrer blieb unverletzt, der Beifahrer trug leichte Verletzungen davon
Mehr erfahren
Immelmann
23.01.2020 / 08:55
Diskussionsabend: Initiative „Ingolstädter Erklärung“ hinterfragt Sinn und Zweck der Ankerzentren
Mehr erfahren