Eigentlich wollten sie ja auswandern

16.09.2020 / 08:58
Familie Hasler übernimmt die Flyts Bar in der Grießmühlstraße
Familie Hasler
Familie Hasler (Autor: Constanze Ludwig)

(ty) Die beiden Ingolstädter Astrid und Stefan Hasler sind die neuen Eigentümer und Betreiber der Flyts Bar in der Griesmühlstraße, welche längst mehr ist als nur ein Geheimtipp. An diesem Freitag öffnet sie ihre Pforten für alle Genießer. Doch dass die beiden ihre ehemalige Rolle des Gastes durch die des Gastgebers eintauschen, war lange nicht klar. Noch Anfang des Jahres war viel mehr eine Auswanderung nach Schottland, geplant. In das Land des Whiskys. Mit Covid-19 und dem Lockdown kam dann das Umdenken und so zieht nun ein Stück Schottland nach Ingolstadt in die Griesmühlstraße ein.

„Das Grundkonzept der Bar bleibt gleicht, dennoch haben wir einige Dinge optimiert. So wird das Whiskysortiment zum Beispiel stark schottlandlastig sein, da schottischer Whisky unsere große Leidenschaft ist“ so Astrid Hasler, die gemeinsam mit ihrer Familie wohl schon jeden Landstrich Schottlands bereist hat. Zudem wurde das Gin-Sortiment überarbeitet und erweitert. Komplettiert wird das Angebot durch Weine aus der Pfalz, besonderen Craftbieren aus Ingolstadt, hochwertigen Rum sowie Bierspezialitäten und alkoholfreie Getränke. Für den kleinen Hunger werden Snacks wie Flammkuchen, Whisky Cookies oder Cranachan zubereitet.

„Besonders wichtig sind uns Freundlichkeit, Qualität, Nachhaltigkeit und soweit es eben geht lokale Anbieter. Wir gehen also nur so weit, wie wir müssen, um beste Qualität zu bekommen und auch anbieten zu können.“, schwärmt Stefan Hasler. Als ganz besonderes Alleinstellungsmerkmal will Familie Hasler ihren „Flyts House Whisky“ in zwei verschiedenen Stärken anbieten. Destilliert in der Whiskybrennerei Glenglassaugh wurde der Rohbrand von Astrid und Stefan im Sommer 2013 eigenhändig in ein First-Fill Olorosso-Sherry-Octave-Fass abgefüllt und durfte an der Nordküste Schottlands fast sieben Jahre reifen. Diesen edlen Tropfen kann man tatsächlich nur in der Flyts Bar verkosten.

Im Trend
Audirpoduktion
19.01.2021 / 07:32
Fake News per Sprachnachricht: Unbekannter verbreitet Gerücht über den totalen Lockdown
Mehr erfahren
Peter Mosch
19.01.2021 / 07:45
Audi-Betriebsratschef Peter Mosch äußert sich zur Kurzarbeit
Mehr erfahren
Symbolbild Polizeiauto
21.01.2021 / 07:28
Eilversammlung: Teilnehmer äußern Unmut zu verlängertem Lockdown
Mehr erfahren
Audi1
20.01.2021 / 07:16
Im Audi-Prozess kommen nun Zeugen und Gutachter zu Wort
Mehr erfahren
Bilanz
18.01.2021 / 07:32
Gärtnerei in Unsernherrn vor dem Aus
Mehr erfahren