Drei Verletzte bei Auffahrunfall

19.06.2020 / 08:15
20-jähriger Fahranfänger hatte abbiegenden Lkw übersehen
r1
r1 (Autor: SCHMATLOCH)

(ty) Drei Verletzte und 14 000 Euro Sachschaden. Das ist die Bilanz eines Auffahrunfalls, der sich gestern auf der B 13 bei Pietenfeld ereignet hat. Gegen 7.15 Uhr war ein 50-jähriger Lastwagenfahrer aus dem Landkreis Schwandorf in Richtung Ingolstadt unterwegs und wollte nach Pietenfeld links abbiegen. Hinter dem Lastwagen mussten zwei Autofahrer abbremsen. Ein nachfolgender 20-jähriger Fahranfänger aus dem Landkreis Eichstätt erkannte dies zu spät und fuhr auf den Wagen einer 69-jährigen Frau aus dem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen auf. Der Wagen der 69-Jährigen wurde durch die Wucht des Aufpralls auf das Auto eines 41-Jährigen aus dem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen geschoben. Alle drei Fahrer zogen sich bei dem Unfall Verletzungen zu. Sie wurden in die Klinik Eichstätt gebracht. Der 50-jährige Lastwagenfahrer blieb unverletzt. Während der Unfallaufnahme war die B 13 in diesem Bereich für eine Stunde halbseitig gesperrt.

Im Trend
ICE
07.07.2020 / 15:15
Aufgrund des tödlichen Ereignisses waren alle Gleise gesperrt
Mehr erfahren
Polizeikelle
01.07.2020 / 13:10
Während der Verkehrskontrolle musste sich 39-jährige Ingolstädterin übergeben
Mehr erfahren
Manching
05.07.2020 / 09:04
Private-Wings-Geschäftsführer Peter Paul Gatz: "Noch halten wir durch" - Viele Angestellte wurden ...
Mehr erfahren
r1
05.07.2020 / 08:50
Hund wurde auf dem Wochenmarkt vermutlich getreten und ging zum Angriff über
Mehr erfahren
Fußgängerzone
08.07.2020 / 10:43
Die vielfach gescholtenen Parkgebühren in Ingolstadt sind kaum der Grund für die mangelnde ...
Mehr erfahren
Autoklau
08.07.2020 / 09:14
Zwei polnische Staatsbürger als mutmaßliche Autodiebe von Pfaffenhofen verhaftet
Mehr erfahren