Stürmer aus Regensburg
DEL2-Meister kommt zum ERC Ingolstadt: Panther verpflichten Abbott Girduckis

14.05.2024 | Stand 15.05.2024, 15:17 Uhr

Neu beim ERC Ingolstadt: Abbott Girduckis wechselt von DEL2-Meister Eisbären Regensburg zu den Panthern. Foto: Imago Images

Der ERC Ingolstadt treibt seine Planungen für die neue Saison in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) weiter voran. Am Dienstag vermeldeten die Panther den Transfer von Abbott Girduckis.



Der 28-jährige Stürmer, der über einen deutschen Pass verfügt, erhält bei den Oberbayern einen Einjahresvertrag. Mit seinem Ex-Klub Eisbären Regensburg holte Girduckis in der abgelaufenen Saison der DEL2 die Meisterschaft und hatte mit 90 Punkten in 71 Spielen erheblichen Anteil am Titelgewinn der Oberpfälzer.

Girduckis: Lob vom ERC-Sportdirektor Regan

„Ich habe Abbott in der vergangenen Saison häufig beobachtet. Er hat ein exzellentes Auge für den Mitspieler, kann das Spiel gut lesen und ist ein ausgezeichneter Zwei-Wege-Stürmer, der sich seinen defensiven Aufgaben sehr bewusst ist“, lobt Tim Regan. „Darüber hinaus sorgt Girduckis, da er sowohl auf der Center-Position als auch auf den Flügeln einsetzbar ist, für mehr Tiefe auf unserem deutschen Sektor“, analysiert der Sportdirektor des ERC weiter.

Sein Weg führte Girduckis über die kanadischen und US-amerikanischen Nachwuchs- und Ausbildungsligen 2022 zum HC Presov (Slowakei), ehe er sich vor einem Jahr Regensburg anschloss. „Der ERC hat eine große Historie, vergangene Saison in der CHL gespielt und stets ein schlagkräftiges Team, das gewinnen will. Das war ein großer Faktor für mich“, sagt der Deutsch-Kanadier über seine neue sportliche Heimat.