Corona-Fall an Ingolstädter Mittelschule

29.05.2020 / 11:38
(ty) Nach der Erkrankung eines Schülers in einer 9. Klasse einer Ingolstädter Mittelschule wurden Mitschüler unter Quarantäne gestellt und werden vorsorglich getestet. Dies gab die Stadt Ingolstadt am Freitagmittag bekannt.
Maske
Maske (Autor: Schmatloch)

Da der erkrankte Schüler mit Schülern einer zweiten Klasse zusammen Unterricht hatte, sind beide Klassen von der Quarantäne betroffen – insgesamt zirka 45 Personen, inkl. 4 Lehrer. Bislang sind keine weiteren Erkrankungen in diesem Zusammenhang bekannt. Der Schüler war Mitte vergangener Woche zum letzten Mal in der Schule. Die Quarantäne für die beiden Schulklassen gilt bis zum 3. Juni.

Im Trend
ICE
07.07.2020 / 15:15
Aufgrund des tödlichen Ereignisses waren alle Gleise gesperrt
Mehr erfahren
Polizeikelle
01.07.2020 / 13:10
Während der Verkehrskontrolle musste sich 39-jährige Ingolstädterin übergeben
Mehr erfahren
Manching
05.07.2020 / 09:04
Private-Wings-Geschäftsführer Peter Paul Gatz: "Noch halten wir durch" - Viele Angestellte wurden ...
Mehr erfahren
r1
05.07.2020 / 08:50
Hund wurde auf dem Wochenmarkt vermutlich getreten und ging zum Angriff über
Mehr erfahren
Fußgängerzone
08.07.2020 / 10:43
Die vielfach gescholtenen Parkgebühren in Ingolstadt sind kaum der Grund für die mangelnde ...
Mehr erfahren
Autoklau
08.07.2020 / 09:14
Zwei polnische Staatsbürger als mutmaßliche Autodiebe von Pfaffenhofen verhaftet
Mehr erfahren