BRK schließt Testzentren in Bergheim und Ehekirchen

11.06.2021 / 09:32
Wegen geringer Nachfrage: Am Sonntag finden in den Gemeinden zum letzten Mal Corona-Antikörper-Tests statt
Test
Test (Autor: Stark)

Von Thorsten Stark

Der Kreisverband des Bayerischen Rote Kreuz (BRK) hat jetzt erste Konsequenzen aus den sinkenden Zahlen in den Schnelltestzentren gezogen. Die Zentren in Bergheim und Ehekirchen, die das BRK gemeinsam mit den Gemeinden betreibt, werden geschlossen. Wie der Organisationsleiter Bernhard Pfahler erklärt, werde es an diesem Sonntag die letzte Möglichkeit zu Tests geben. "Ich möchte mich bei meinem gesamten Team recht herzlich bedanken!", schreibt Pfahler. Das Schnelltestzentrum in Karlshuld wird weiterhin offenbleiben, zumindest vorerst.

Im Trend
Auto überschlägt sich mehrfach: Eine Person verstorben, eine weitere schwer verletzt
20.06.2021 / 18:11
Zu einem schweren Unfall mit einem Toten und einer Schwerverletzten ist es am Sonntagnachmittag ...
Mehr erfahren
Freibad
17.06.2021 / 07:16
Termine im Freibad Ingolstadt sind relativ schnell ausgebucht
Mehr erfahren
18.06.2021 / 17:22
Töchterchen Victoria Eleonore Luise kam am Donnerstag zur Welt.
Mehr erfahren
Unfall
22.06.2021 / 19:58
Polizei nennt weitere Details zu dem Unfall mit vier Toten
Mehr erfahren
Gewitter2
20.06.2021 / 09:40
Der Deutsche Wetterdienst hat für weiter Teile der Region vor schweren Gewittern am ...
Mehr erfahren