Betriebsunfall bei Binderholz: 22-Jähriger stirbt bei Sturz in Silo

22.02.2021 / 11:12
Arbeitsunfall im Kösching Gewerbegebiet Interpark
(Autor: Heinz Reiß)

(ty) Am Montagvormittag , gegen 9.10 Uhr, kam es zu einem größeren Einsatz im Köschinger Gewerbegebiet Interpark.

Nach Informationen der Polizei ist ein 22-jähriger Mann in ein Silo gestürzt, es handelt sich wohl um einen Betriebsunfall. Die Feuerwehr, der Rettungsdienst, die Polizei sowie das THW waren vor Ort. Nach neuesten Erkenntnissen ist der Mann verstorben, sein Leichnam konnte aus dem Silo geborgen werden. Der genaue Hergang des Unfalls ist Gegenstand der derzeit laufenden polizeilichen Ermittlungen, die von der Kriminalpolizeiinspektion Ingolstadt übernommen wurden. 

 

Im Trend
23.02.2021 / 18:09
Der Autobauer reagiert auf Teilemangel
Mehr erfahren
22.02.2021 / 17:23
Im Bereich der Innenstadt darf ab Dienstag wieder zum Essen, Trinken oder auch Rauchen die Maske ...
Mehr erfahren
22.02.2021 / 11:12
Arbeitsunfall im Kösching Gewerbegebiet Interpark
Mehr erfahren
23.02.2021 / 12:15
Die Vorwürfe gegen die Fitness-Kette sind immer die gleichen - Nun äußert sich die Firma
Mehr erfahren
Symbolbild Coronavirus
20.02.2021 / 09:33
RKI meldet Corona-Zahlen
Mehr erfahren